Jaimee häkelt: ... weiter an der "As we go stripey"-Häkeldecke

Nachdem ich vor kurzem zwei Häkelpüppchen zum Leben erweckt habe, siehe HIER (Jaimee) und HIER (Lilly) ... haben sich meine Finger nun erholt und schreien nach mehr Häkelarbeit! Im Januar diesen Jahres habe ich bereits mit einer sogenannten "As we go stripey"-Decke angefangen (siehe HIER), aber Dank diverser Produkttests und anderer Hobbys keine richtige Zeit zum Weiterhäkeln gefunden. Das soll sich nun ändern! Es liegt noch viel Arbeit vor mir, da bisher nur 1/5 der Decke fertig ist, aber den Fortschritt und Mayas Photobombing wollen wir euch trotzdem zwischendurch mal zeigen.

Jana bei der Arbeit ... eine Reihe lindgrüner Stäbchen

Ein bisschen Nervennahrung für zwischendurch steht auch bereit!

So sieht die Decke bisher zusammengefaltet aus! Welches Muster mögt Ihr am liebsten?

Und auch Maya hatte wieder ihren Spaß, ins Foto zu platzen! Sie gab sich auch sehr viel Mühe, wie man sieht!

Bis bald im Juni! Wir hoffen auf viele neue, tolle Produkttests und falls wir kein Glück mit unseren Bewerbungen hatten, gibt es noch genug andere tolle Sachen zum Zeigen!

Jaimee testet: Aronade Beerenlimonade

Wie bereits Ende letzter Woche angekündigt, haben wir wieder ungeduldig auf einen neuen Produkttest gewartet. Heute hat unsere nette Postfrau ein Paket von BioRepublic und Aronia Original Naturprodukte GmbH vorbeigebracht. Im Inneren fanden wir drei gut verpackte Flaschen Aronade Beerenlimonade, die ihr Zuhause in Dresden hat. 

Das Motto von Aronade "Entdecke den Sommer mit mir"

Es gibt drei verschiedene Geschmacksrichtungen der Aronade Beerenlimonade und drei interessante Wahlsprüche inklusive:


PUR - mit dem puren Geschmack der Bio Aroniabeere 


"Du bist also Purist! Aber weniger ist ja bekanntlich auch mehr! Du willst den puren Geschmack der Aroniabeere und nichts anderes. Gute Wahl!" 

Die Sorte "Pur" haben wir als allererste probiert. Die Farbe sah schon in der Flasche sehr schön und appetitlich aus. Das Getränk war leicht sprudelig und schmeckte dezent nach Beeren. Die Limonade war eher herb statt süß und der Geschmack der Aroniabeere kam gut zur Geltung. Gek
ühlt schmeckte die Pure Aronade gleich noch besser. Wir sind schon auf die anderen Sorten gespannt!


KRÄUTER - für Kräuterfans mit Aronia und Bio Kräuteraroma


"Aha, ein Kräuterfan. Du liebst Wald und Wiesen und willst den fruchtigen Geschmack der Aroniabeere - aber mit frischen Kräutern. Gute Wahl!"

Die Sorte "Kräuter" haben wir als letzte probiert. Sie kam frisch gekühlt aus dem Kühlschrank auf den Tisch und kam bei allen vier Testern gut an. Man merkt einen leichten Kräutergeschmack. Mich hätte interessiert, welche Kräuter ich schmecke, aber das Zutatenschild auf der Rückseite verrät nur, dass "0,3 % natürliches Kräuteraroma aus kontrolliert biologischem Anbau" enthalten ist. 

  
ORANGE - für die fruchtige Gute-Laune-Mischung aus Aronia und Orange


"Du bist ja ein Früchtchen! Zur guten Laune willst du die passende Frucht. Mit dem lebendigen Geschmack der Aroniabeere und einem Schuss Orange. Gute Wahl!"

Diese Sorte schmeckte uns bisher am besten. Aimee sagt "ich habe wirklich Orange herausgeschmeckt. Ich bin definitiv ein Fr
üchtchen". Für mich war es bisher auch die leckerste Sorte, nicht zu süß und gut gekühlt sehr erfrischend. Diese Sorte würden wir definitiv weiterempfehlen!




Findest du dich in den Sprüchen wieder?


Unsere erste Geschmacksprobe hat schon stattgefunden! Wie uns die Aronade Beerenlimonade schmeckt, erfahrt Ihr in den kommenden Tagen! Es gibt genug Fragen zu beantworten:

* Welche Sorte ist Deine Lieblingssorte?
* Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?
Würdest Du das Produkt kaufen?
* Bei welchem Händler oder welcher Location in deiner Nähe würdest Du Aronade zukünftig gern kaufen?
* Welchen Betrag in € wärst Du bereit für eine Flasche Aronade zu bezahlen?
* usw.

Wir werden die drei Sorten in den kommenden Tagen verkosten und dann mehr darüber berichten! Wer sich jetzt schon für die Aronade interessiert, kann sich auf facebook weiter darüber informieren: Aronade Beerenlimonade



09. Juni 2014


Nachdem nun alle drei Sorten verkostet wurden, können wir nun auch die oberen Fragen beantworten und diesen Test damit abschließen.

* Welche Sorte ist Deine Lieblingssorte?

Uns beiden hat die Aronade mit dem leichten Orangengeschmack am besten geschmeckt, gefolgt von der Kräuter-Aronade! Wir sind also zwei Früchtchen! 


* Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?

Ja, wir würden die Aronade weiterempfehlen und tun es hiermit auch. Wer eine schmackhafte Bio-Limonade sucht und sich durch mehrere Geschmackssorten testen mag, sollte mal zur Aronade greifen!


Würdest Du das Produkt kaufen?

Wir trinken hauptsächlich Mineralwasser und Tee. Limonaden kommen nur selten in unseren Einkaufswagen. Sollten wir die Aronade mal in einem Geschäft finden, würden wir vielleicht unsere Lieblingssorten noch einmal kaufen. 


* Bei welchem Händler oder welcher Location in deiner Nähe würdest Du Aronade zukünftig gern kaufen?

In unseren umliegenden Supermärkten (z.B. Edeka oder Real) oder im Getränkehandel nebenan. 


* Welchen Betrag in € wärst Du bereit für eine Flasche Aronade zu bezahlen?

 Bis zu 0,99 € pro Flasche.


Wir danken Bio Republic und Aronia Original, dass wir mittesten durften! Es war sehr lecker und hat uns viel Freude gemacht!

Jaimee macht Werbung: "Apéritif à la française" ... Genieße wie Gott in Frankreich


Brandnooz sucht wieder einmal 1000 Tester - dieses mal für ein gekühltes Testpaket mit original französischen Spezialitäten.


  • Wolltest du schon immer mal selbst Produkttester sein?
  • Liebst du den Geschmack Frankreichs?
  • Hast du Ende Juni Zeit für einen schönen Abend mit deinen Liebsten, um die französischen Genussmomente zu erleben?


Dann bewirb dich für diesen tollen Produkttest und sei einer von 1.000 Testern, die nach dem 25. Juni eines der gekühlten Pakete in Empfang nehmen dürfen!


Was wird es im Paket geben?


Der Inhalt des französischen Testpakets.
Bei diesem Produkttest kommen Käseliebhaber nicht zu kurz! Das Testpaket enthält insgesamt acht köstliche Produkte, worunter einige Käsesorten sein werden. Sie warten nur darauf, ausgepackt, schön angerichtet und mit seinen Liebsten verkostet zu werden. 

Zusätzlich enthält das Paket eine perlige Flasche Apéritif.

Den folgenden Abschnitt zitiere ich mal, weil ich es auch nicht schöner schreiben könnte: "Die leckeren Käse von Bonbel, Chavroux und Géramont, der saftige Kuchen von Pâtisseries Gourmandes und der perlig-frische Blanchet stehen für einen unkomplizierten, unvergleichlich französischen Genuss – alle zusammen in einem Testpaket. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, was das Kombinieren und Zubereiten der einzelnen Produkte angeht."

Wollt Ihr auch dabei sein? Dann bewerbt Euch ab dem 29. Mai bei brandnooz. Die gekühlten Testpakete werden dann ab dem 25. Juni verschickt. Es muss sicher gestellt sein, dass sie am Zustellungstag entgegen genommen werden können. 


Hier noch mehr Infos zum Paketinhalt:



Géramont


Der original französische Weichkäse hat eine edle Rinde aus Weißschimmel. Géramont Sommer à la Provençale mit getrockneten Tomaten und Kräutern der Provence erinnert an das unbeschwerte Lebensgefühl Südfrankreichs und Géramont Le Snack eignet sich besonders für ein genussvolles Picknick oder kleine Gaumenfreuden zwischendurch.


Chavroux 

Der milde Ziegenkäse von Chavroux macht es neugierigen Käsefreunden besonders einfach, auf den Geschmack von Käse zu kommen. Die milde Ziegenfrischkäserolle ist vielfältig einsetzbar und schmeckt hervorragend auf einem Stück Brot - egal ob pur oder mit einem süßen Aufstrich beträufelt. Chavroux mit Feige bietet eine perfekte Harmonie zwischen der besonderen Milde des Käses und dem fruchtigen Aroma der Feige.



Bonbel Cremig-Würzig 

Die original französische Rezeptur der Bonbel-Weichkäsestangen verbindet cremige Konsistenz mit einzigartigem, herzhaft-würzigem Geschmack und garantiert so höchsten Käsegenuss. Die beiden Sorten à la Tomate & Basilikum und Chili passen ideal zu Baguette, Landbrot und Früchten.




Pâtisseries Gourmandes: Le Quatre-Quarts

Der saftige Rührkuchen schmeckt in vielen Varianten: Pur mit Obst belegt oder mit etwas Marmelade bestrichen. Wer's raffiniert mag, kombiniert den Kuchen mit Schokoladensauce, frischer Sahne oder Quark.





Blanchet Perlé Secco

Der Perlwein aus ausgewählten französischen Weinen besticht durch sein feinschichtiges Bukett mit angenehmer leicht würziger Note. Auch optisch lässt der Perlwein Genießer-Herzen höher schlagen.










Wenn Ihr Interesse an diesem Produkttest habt, dann bewerbt euch doch ab dem 29. Mai bei Brandnooz. Ihr gelangt zu der Bewerbungsseite, wenn Ihr auf diesen Link klickt:

Ich will mitmachen


Ihr müsst dort wohl einen Fragebogen ausfüllen und mit viel Glück gehört Ihr schon bald zu den 1000 Produkttestern! Und möglicherweise gewinnt Ihr sogar eine Reise nach Paris!!!

Auch hier nochmal ein Zitat: "Wenn Du als Produkttester von brandnooz bestätigt wurdest, darfst Du Deine Liebsten zu einem stimmungsvollen Abend einladen und die acht original französischen Produkte genüssliche verkosten. Sobald fünf von ihnen zugesagt haben, kann der Test starten. Du bekommst ein Testpaket mit acht verschiedenen Apéritifspezialitäten. Anschließend kannst Du Dir die Produkte mit Familie und Freunden schmecken lassen und sie nach Belieben zubereiten oder kombinieren. Im anschließenden Fotowettbewerb könnt Ihr mit den schönsten Fotos von Eurer Party eine Reise nach Paris gewinnen. Ein unkompliziertes Genusserlebnis erwartet Euch!"

Wir wünschen allen Bewerbern viel Glück!



Jaimee testet: Die funny-frisch Fanbox


Am 14. Mai haben wir in diesem Post "Klick mich" ein wenig Werbung für die Brandnooz Box gemacht! Wer mag, darf gerne noch einmal nachlesen. Und weil wir so fleißig geworben haben, dürfen wir nun eine funny-frisch Fanbox unsere Eigen nennen!





In der Box gibt es folgende Sorten:

  • Chipsfrisch Olé España hat den feurig-fruchtigen Paprikageschmack
  • Chipsfrisch Deutschland schmeckt nach "cremigen Gartenkräutern"
  • Chipsfrisch Viva Italia schmeckt nach Pizza Margherita mit Mozzarella und Basilikum

Wie uns die Sorten schmecken, berichten wir in den kommenden Tagen!



01. Juni 2014


Heute sind wir endlich zum Probieren der verschiedenen, neuen funny frisch Chipssorten gekommen! Nachdem wir alle drei Tüten aufgemacht hatten und das Foto fertig war, ging es ans Verköstigen!


Sind die alle so lecker wie sie aussehen?


Hier ist unsere Meinung zu den drei neuen funny frisch Sorten. Fangen wir von links nach rechts an!

Chipsfrisch Olé España 

Diese Sorte war am wenigsten neu für uns, weil wir die Geschmacksrichtung "Paprika" schon von vielen Firmen kennen und auch gern selbst kaufen. Wir müssen aber sagen, dass sie tatsächlich etwas pikanter schmecken, als es uns bisher bekannt war und eine schöne rote Farbe hatten. Dennoch war diese Sorte nicht unser Favorit!


Chipsfrisch Deutschland 

Aimee sagt dazu: "Die fand ich lecker!" Sie sahen zwar optisch nicht so interessant aus, wie die beiden anderen Sorten, aber der Geschmack überzeugte. Die deutsche Variante sollte ja nach Gartenkräutern schmecken, aber wir bildeten uns auch einen leichten Geschmack nach Sour Cream ein*! Alles in allem eine gute, neue Idee, zu der wir vielleicht sogar wieder greifen würden. 

* Tatsächlich steht auf der Verpackung, dass ein "Trockenmilcherzeugnis aus Sauerrahm" verwendet wurde. Das ist sicher, was wir rausgeschmeckt haben!


Chipsfrisch Viva Italia 

Wir beide sind uns einig, dass wir tatsächlich den Geschmack einer Pizza Margherita wahrgenommen haben. Die Chips schmecken nach leckerem Pizzateig mit italienischen Kräutern drauf! Sehr sehr lecker! Die Tüte wird sicher zuerst leer sein und hat auch unsere Stimme bei der "funny frisch Chipswahl 2014" bekommen. 


v.l.n.r. "Olé España", "Deutschland" und "Viva Italia"

Die drei neuen Sorten waren allesamt sehr interessant und auch alle lecker, aber unser Favorit ist die italienische Sorte mit dem Pizzageschmack. Habt Ihr auch die neuen Sorten probiert? Welche ist euer Favorit? 

Jaimee testet: Brandnooz Box Mai 2014

Das heutige Motto: Bye-bye Mai!


An diesem heutigen, regnerischen Tag kann uns doch fast nur eins aufheitern, nämlich eine große, grüne Box, die wie immer einen überraschenden Inhalt verspricht! Die Brandnooz Mai-Box ist da und Gott sei Dank diesmal vor dem Feiertag. Die letzten Male hatten wir da leider nicht soviel Glück. Geduld ist zwar eine Tugend, aber warten fällt sehr schwer :)

Die Box wurde voller Vorfreude geöffnet und weil es heute ununterbrochen regnet, diesmal nicht im Freien fotografiert. Seht selbst:

Auf dem Bild fehlt das NOOZ-Magazin, aber dazu im Laufe des Posts mehr.

Nach dem ersten Hineinschnuppern muss ich sagen, dass ich spontan schon ein paar Dinge zum Weiterverschenken gefunden habe. Aber stellen wir die Lebensmittel erst mal etwas näher vor!


Venga Functional Infusions


Kalorienarme Balance - sehr schön!

Dieses "Frucht-Tee-Erfrischungsgetränk" ist "harmonisch abgestimmt mit Vitaminkomplexen, essenziellen Mineralien und bioaktiven Pflanzenextrakten". Klingt schon mal SEHR gesund! Es gibt im Handel noch eine andere Venga-Sorte namens "Relax", die auch im Paket hätte sein können. Während "Relax" für "ein ausgeglichenes Wohlbefinden" sorgen soll, unterstützt "Calorie Balance" wohl "die Steigerung der Leistungsfähigkeit". Da sind wir mal gespannt. Der Name an sich verspricht schon mal ein kalorienarmes Getränk, was sagen die Nährwertangaben auf der Rückseite: 3,3 kcal je 100ml. Auftrag erfüllt!

Inhalt: 500ml, Preis: "nach Händler" (keine Preisangabe, laut Internetrecherche etwa 2,75€)

Unsere Meinung zum Produkt:

Ein Pluspunkt für die wenigen Kalorien. Ansonsten konnte das Getränk bei mir eher weniger Punkten. Auch Aimee war nicht so begeistert. Ich persönlich brauche keine "functional" Getränke, Mineralwasser pur ist immer noch am besten! Aber es gibt sicher Liebhaber für dieses Getränk ... ob die dann allerdings soviel Geld dafür ausgeben wollen! Also ich würde es nicht tun!


beckers bester switter


Nun swittert es schon wieder!

Aufmerksamen Lesern unseres Blogs wird nicht entgangen sein, dass wir schon einmal über diesen Namen schmunzeln mussten. In der Brandnooz BBQ Box April 2014 durften wir bereits die Sorte "Apfel Wacholder" probieren, die mir zwar nicht, aber dem Rest der Familie gemundet hat. Nun gibt es noch weitere Sorten, die da wären "Apfel Lemon" (blau) und "Apfel Ginger" (grün). "Der Durstlöscher auf Apfelsaftbasis ist der erste seiner Art unter den Bittergetränken. Vereint zu einem sß-bitteren Fruchtgetränk, treffen hier besonders delikater Apfelsaft auf natürlichen Ingwer und natürliche Zitrone". Ich bin sehr gespannt, ob diese zwei Sorten mehr meinen Geschmack treffen

Inhalt: je 1l, Preis: 1,89 € pro Packung

Unsere Meinung zum Produkt:

Jana hat am Switter nur genippt und mag noch immer keine Bittergetränke. Aimee ist aber begeistert davon, verdünnt ihn sich aber gern mit sprudelndem Mineralwasser! Bisher hat sie nur die "Ginger"-Variante verkostet, aber die "Lemon" schmeckt ihr sicher auch. Ansonsten gibt es hier noch einen Nachtrag dazu!


rhino's energy drink zero


Der Ersatz für den Alkohol

Wenn man sich eine Brandnooz-Box bestellt, kann man auswählen, ob man alkoholische Produkte geschickt bekommen möchte oder nicht. Manchmal gibt es dann statt des Alkohols ein Ersatzprodukt. So auch dieses Mal. Statt einer Flasche "Schneider Weisse Unser Original" hatten wir eine Dose "rhino's energy drink zero" in unserem Paket. Wer einen "Extraschub an Energie" braucht, ist hiermit wohl gut bedient. Wir mögen Energydrinks nicht wirklich und werden ihn in der Verwandtschaft probieren lassen!

Inhalt: 250 ml, Preis: 0,99 € 

Unsere Meinung zum Produkt:

Wie dieses Produkt beim Fremd-Tester ankam, wurde uns leider nicht mitgeteilt! Deshalb muss eine Bewertung diesmal ausfallen!






Farmer's Snack Cranberries


Fruchtige Energiespender

Die sind mir doch lieber als das Energyschubgetränk weiter oben. "Die ganzen ungepressten Power-Berries sind echte Energiespender!" Die Beeren aus Kanada wären wohl besonders groß und saftig "und zeichnen sich durch ihren hohen Vitamin- und Ballaststoffgehalt aus".

Inhalt: 200g, Preis: 3,49 € 



Unsere Meinung zum Produkt:

Die Cranberries haben uns zu Brombeereis ganz lecker geschmeckt, der Rest wartet noch auf eine leckere Packung Müsli, um dann mit diesem verspeist zu werden! Die Früchte an sich sind schön groß und sehr saftig und sehen sehr appetitlich aus!






Leibnitz PiCK UP! Café Latte


Nichts für Kaffeeverachter ... (wie mich)

"Die neue Sommeredition der beliebten PiCK UP! Riegel verwöhnt mit knackiger Schokolade mit zarter Milchcremefüllung zwischen zwei knusprigen Keksen mit Kaffeegeschmack. Die leckere Kaffeenote sorgt für knusprig-frische Abwechsung im Fußballsommer 2014". Auch für diese Riegel müssen wir uns leider Verkoster in der Verwandtschaft suchen!

Inhalt: 5x28g, Preis: 1,89 € 

Unsere Meinung zum Produkt:

Da wir beide keine Kaffeeprodukte mögen, haben wir die PiCK UP Kekse weiterverschenkt. Die beiden anderen Testpersonen aus der Verwandtschaft fanden sie aber sehr lecker und die Kekse waren schnell verspeist!



Müller's Mühle Couscous


Leise rieselt der Couscous ... aus der Brandnooz Box

Beim Anheben des Pakets dachte ich, was rieselt denn da ... es war der Couscous, dessen Packung den Transport zu uns nicht ganz überlebt hat. Die Öffnungslasche oben an der linken Seite war offen und ein paar Couscouskörnchen liegen wahrscheinlich im ganzen Haus verstreut. Es ist aber noch genug zum Probieren in der Packung. "Ein Stückchen Orient auf dem Teller - und das in 5 Minuten! (...) Ein Gericht zu herzhaftem Gemüse, Fleisch, Meeresfrüchten oder als raffinierte Nachspeise nach marokkanischer Art mit Milch, Rosinen und Mandeln." Spontan reizt mich weder die süße noch die deftigere Variante, aber probieren kann man ja trotzdem mal!

Inhalt: 500g, Preis: 1,79 € 

Unsere Meinung zum Produkt:

Wie dieses Produkt beim Fremd-Tester ankam, wurde uns leider nicht mitgeteilt! Deshalb muss eine Bewertung diesmal ausfallen!





funny-frisch Kruspers


Ein süß-würziges Knuspererlebnis

"Die großen, goldgelb gebackenen Knabberstückchen kombinieren den Geschmack milder Senfschärfe mit einer süßlichen Honignote." Spontan gefällt uns die Geschmackskombination nicht so gut, aber wir lassen uns mal auf das "Erlebnis" ein. 

Mehr von funny-frisch gab's heute in einem Extrapaket! Schaut einfach mal in den oberen Post!

Inhalt: 120g, Preis: 1,59 € 

Unsere Meinung zum Produkt:

Spontan waren wir von der Idee Honig mit Senf auf einem Knabbergebäck zu kombinieren nicht begeistert, ABER die Kruspers waren sehr sehr lecker! Die würden wir definitiv wieder kaufen, denn wir haben aus der Tüte leider gar nicht soviel abbekommen. Aimees Oma war schneller und hat uns den Rest weggefuttert!




DenTek Triple Clean Zahnseide-Sticks


Okay ... zwar nichts zum Essen, aber für danach

Dieses Produkt hat mich ein wenig überrascht, denn bisher kenne ich nur Lebensmittel in der Brandnooz Box! Nun kümmert man sich auch um die Zahnreinigung nach der Verkostung! Wie praktisch! "Wo genascht wird, darf eine gründliche Zahnreinigung nicht fehlen." 

Inhalt: 30 Stück, Preis: 1,49 € 

Unsere Meinung zum Produkt:

Die Zahnseidesticks sind sehr praktisch und von zwei Seiten benutzbar. Die "Seiden"-Seite schmeckt leicht minzig und erfüllt ihren Zweck gut! Ein nettes Zusatzprodukt, aber das nächste Mal hätten wir gern wieder ein Lebensmittel stattdessen!









NOOZ-Magazin Ausgabe 06/2014


Bekannter Lesestoff 

Das Nooz-Magazin kennen wir bereits aus der Brunch-Box, die uns vor zwei Wochen erreichte. Es kann also weitergereicht werden!

Preis des Magazins: 1,00€


Die Mai-Box war reich gefüllt mit neuen und unbekannten Produkten. Um ehrlich zu sein, wäre ich/wären wir aber an vielen Produkten auch freiwillig im Supermarkt vorbei gelaufen. Man kann nicht immer den Geschmack der Tester treffen, aber diesmal ist wirklich wenig nach meinem/unserem Geschmack dabei! Wir hoffen auf eine interessantere Box im Juni! Die Produkte der Mai-Box hatten einen Warenwert von etwa 18,77€ und haben uns 4,99€ (inkl. Versandkosten) gekostet. 

Wie hat Euch der Inhalt gefallen? Wäre Euer Geschmack getroffen worden?


Neben der Brandnooz-Box kam auch noch ein Paket mit derselben Absendeadresse bei uns an! Was dort drin war, findet ihr im nächsten neuen Post!





Jaimee knipst: Unsere erste Kirschernte in diesem Frühjahr

Vor ein paar Wochen hatten wir bereits fleißig den Frühlingseinzug in unserem Garten fotografiert. Nur ein Foto von unserem Kirschbaum fehlte. Er stand Anfang April in voller Blüte und sah einfach toll aus! Am schönsten fand ich diese Blütenkugel. Ist die nicht ein Traum? Seit zwei Wochen konnte man nun beobachten, wie die Kirschen immer größer und reifer werden und heute war es endlich Zeit zum Naschen! Und es gibt nur ein passendes Wort dafür: LECKER! Jeder, für den wir eine Kirsche mitnaschen sollen, mag sich bitte melden :)


Unser Kirschbaum am 08. April
Und heute kann genascht werden ...

Jaimee freut sich über den Liebster Award


Als wir heute Nachmittag in unser E-Mail-Postfach geschaut haben, sahen wir, dass wir von der lieben Carolin von ... Blümchen´s Produkttests ... mit dem Liebster Award bedacht wurden. Unser erster Award ... wir sind ganz stolz! Danke Carolin!


Nun ist es an uns, ein paar Fragen von Carolin zu beantworten und einen "new blog" zu nominieren. Die Fragen kommen zuerst dran, die Nominierung zu späterer Stunde, da wir noch gar nicht so viele neue Blogs kennen. Aber sobald uns einer besonders ins Auge sticht, geht die Nominierung weiter!






Hier nun die Antworten zu Carolins Fragen:



1) Wie seid Ihr zum Bloggen gekommen?

Wir sind schon seit einigen Jahren begeisterte Bastler und Produkttester und wollten dies nicht mehr nur im "Geheimen" tun, sondern auch jemand anderen als unsere Katze daran teilhaben lassen. Außerdem macht es uns einen riesen Spaß, unsere Kreationen und Testpaketinhalte in Szene zu setzen und darüber zu berichten.



2) Was ist das besondere an deinem Blog?

Unser heimlicher Superstar Maya ... die wahrscheinlich neugierigste Katze der Welt, die gern ihre Nase in unsere Blogfotos steckt! Aber wir hoffen auch inständig, dass noch mehr an unserem Blog "besonders" ist!



3) Was machst du in deinem Sommerurlaub?

In diesem Jahr werden wir hoffentlich bei schönem Wetter einen köstlichen Tee in den Kensington Gardens trinken, ein leckeres Abendbrot auf der Themse essen und in einen typisch englischen Pub gehen! Und hoffentlich viel Freude im dritten Land unserer "Europatour" haben! 



4) Was ist dein Lieblingfilm/-Buch?

Aimee: "Sechs Tage, sieben Nächte", "Pretty little liars"

Jana: "Julie & Julia", "Harry Potter"



5) Süß oder Salzig?

Aimee: "salzig" ... besonders gern Salzstangen und Brezeln

Jana: je nach Laune ... aber momentan nicht so gern süß, weil sonst die bösen Kalorien nachts meine Kleidung enger nähen!



6) Lieblingsfarbe?

Aimee: rot, blau, lila und pink

Jana: lila, altrosa, lindgrün



7) Auf welches Kosmetikprodukt kannst du nicht verzichten?

Aimee + Jana: fruchtig duftende Duschgele



8) Du hast 3 Wünsche frei! Was wäre das?

Aimee:
  1. irgendwann mal bei "Unter Uns" mitspielen
  2. einen Tag eine Meerjungfrau sein
  3. dass ich in der 7. Klasse meine guten Freunde behalte

Jana:
  1. jeden Sommer weiterhin ein neues Land entdecken
  2. noch viele Jahre mit unsere Maya haben dürfen
  3. gesund und munter bleiben


9) Langschläfer oder Frühaufsteher?

Aimee + Jana: definitiv beide Langschläfer, aber Aimee schläft noch länger!



10) Was ist deine Lieblings-Kosmetikmarke?

Aimee + Jana: da gibt's nur eine Antwort mit 5 Buchstaben: BALEA!!!!!!



11) Beschreibe dich in 3 Worten!

Aimee sagt, jeder soll den anderen beschreiben, sonst klingt es zu sehr nach Selbstlob! 

Aimee über Jana: kreativ, witzig (manchmal schon), clever 

Jana über Aimee: kreativ, sportlich, künstlerisch



Das waren unsere Antworten zu Carolins kreativen Fragen! Schaut doch auch mal bei ihr vorbei:

... Blümchen´s Produkttests ... 



In der kommenden Woche rechnen wir mit zwei tollen Paketen, die das Postauto hoffentlich pünktlich vor dem Feiertag bei uns abliefert. Das eine Paket ist ein neuer Produkttest, das andere die neue Brandnooz-Box! Wir hoffen, Ihr schaut dann mal vorbei!


Jaimee testet: Philips sonicare VolksZahnbürste

Heute ist es Zeit für einen neuen Produkttest! Die Zeitschrift FÜR SIE hat 500 Tester für die "Philips Sonicare Volks-Zahnbürste" gesucht und wir wurden mitausgewählt. Wir drfen die neue elektrische Zahnbrste nun bis Mitte Juni ausgiebig testen und uns dann entscheiden, ob wir sie behalten wollen (es musste ein kleines finanzielles Pfand hinterlegt werden), oder wieder zurücksenden (und dann das Pfand wiederbekommen). 

Hier seht Ihr erst einmal, was im Testpaket war:

Laut Stiftung Warentest ein GUT (2,1) im Vergleich mit insgesamt 9 elektrischen Zahnbürsten

Der Lieferumfang betrug:

  • 1 sonicare Zahnbürste mit hygenischer Reiseschutzkappe
  • 1 Pro-Results-Bürstenkopf (Standard)
  • 2 Ergänzungs-Bürstenköpfe (Standard)
  • 1 kompaktes Ladegerät für verschiedene Netzspannungen




Auf dem ersten Blick sehen wir schon einige Versprechen auf den beiden Verpackungen, zählen wir diese mal auf:


Was verspricht uns die Philips sonicare VolksZahnbürste?

  • eine patentierte Schalltechnologie
  • 31.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute
  • hervorragende Reinigung zur Verbesserung der Zahnfleischgesundheit (im Vergleich zu einer Handzahnbürste)
  • entfernt bis zu 100% mehr Plaque als eine Handzahnbürste
  • Lithium-Ionen-Akku für 2-wöchige Nutzungsdauer
  • Testen ohne Risiko - 30 Tage Geld-zurück-Garantie



Auch auf der Rückseite der Verpackung stehen noch einige aufgezählte Vorteile:


ProResults-Bürstenkopf

Die aufladbare Schallzahnbürste lässt sich dank des groß Bürstenkopfes so leicht bedienen wie eine Handzahnbürste, doch entfernt sie Plaque besser und hilft die Zahnfleischgesundheit zu verbessern.



Quadpacer und Smartimer

Einhaltung der von Zahnärzten empfohlenen Putzdauer von 2 Minuten und Motivation zum gründlichen Putzen aller Kieferquadranten. 

Griff

Schlankes und leicht zu reinigendes Handstück für eine einfache Handhabung.

2-wöchige Nutzungsdauer

Kann ohne erneutes Laden bis zu 2 Wochen verwendet werden. Die Ladeanzeige blinkt auf wenn der Akku geladen werden muss. 

Patentierte Schalltechnologie

Mit 31.000 Bürstenkopf-Bewegungen pro Minute bewegt sich die Schallzahnbürste in zwei Minuten mehr als eine Handzahnbürste im ganzen Monat.

Dynamische Flüssigkeitsströmung, die die Reinigungsleistung auch an schwer erreichbaren Stellen unterstützt.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*



Das war erstmal ein kleiner Überblick zum Testprodukt! Wir hatten nun schon zwei Tage Zeit, die Sonicare ein wenig auszuprobieren, nehmen uns aber noch ein paar Tage mehr, um dann intensiver über unseren Eindruck zu berichten! Bis dahin alles Gute und genießt das schöne Wetter!



31. Mai 2014


Nun sind einige Tage vergangenen und wir schulden Euch noch unsere Bewertung zu der Philips sonicare.

  • Konnte uns die elektrische Zahnbürste überzeugen?
  • Werden wir sie nach dem Produkttest behalten?

Die Philips sonicare wurde mit vielen Vorteilen angepriesen ... aber hält sie auch, was sie verspricht?


Wir hatten nun 10 Tage Zeit, dies auszutesten! Hier unser Fazit:



Die Bedienung ist sehr einfach. Den grünen Knopf drücken und schon geht's los! Es wird empfohlen bzw. ist gewollt, dass man sich beim Zähneputzen mit der Philips sonicare je 30 Sekunden auf jeden Kieferquadranten konzentriert. Damit man dabei nicht selbst auf die Uhr schauen muss, gibt es einen Timer in der Zahnbürste, der sich durch einen kleinen Ruck im Haltegriff und Bürstenkopf bemerkbar macht und dann kann zum nächsten Kieferquadranten gewechselt werden. Das finden wir beide sehr praktisch. Insgesamt ruckt es dreimal während des Putzens und nach 2 Minuten schaltet sich die Philips sonicare von alleine ab. Das ist nach 2 Minuten auch sehr wichtig, denn durch das ununterbrochene Putzen sammelt sich soviel Flüssigkeit im Mund an, dass man zwischenzeitig schon gewillt ist, auszuspucken - aber die Zeit dafür nicht "verschwenden" möchte, da die ja dann für den aktuellen Kieferquadranten fehlt. Das war für uns anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, mittlerweile haben wir uns daran gewöhnt. Die Zähne fühlen sich nach dem Putzen wunderbar glatt und gereinigt an. Kein Wunder nach 31.000 Bürstenkopf-Bewegungen pro Minute. Beim ersten Putzen erinnerte uns die Geschwindigkeit der Bewegung leicht an einen Besuch beim Zahnarzt, aber auch daran haben wir uns nun gewöhnt und es stört nicht mehr. Der Akku war bereits geladen, als die Philips sonicare geliefert wurde. Bisher mussten wir nicht einmal nachladen!

Alles in allem eine super Zahnbürste und wir werden sie behalten! 

Wir freuen uns, dass wir an dem Produkttest teilnehmen durften und sind nun um ein neues tolles Produkt ... das wir auch jedem weiterempfehlen würden ... reicher!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...