Jaimees April in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ein Monat rum? Ich würde ja sagen "Wie schnell doch die Zeit vergeht!", aber irgendwann klingt das abgedroschen! Deshalb sag ich diesmal, bei dem Wetter, das der April uns besonders in den letzten Wochen bescherte, wird es Zeit, dass Mai wird! Der April macht was er will? Zum Glück nicht mehr lange ... denn sein schlechtes Wetter kann er einpacken und hoffentlich bringt der Mai ganz viel Sonnenschein und Wärme mit! Unser Wohlbefinden und unser Garten können das gebrauchen. Und es wird auch dringend Zeit, dass richtig Frühling wird! Wer braucht schon Schnee und Hagel Ende April? Wir wollen Sonne, Sonne und noch mehr Sonne! Ihr auch? Zum Glück war unser April - bis auf die paar eingeschneiten und verhagelten letzten Tage - wieder recht bunt! Unser Herz blüht jeden Tag mehr und mehr auf, wenn wir in unseren Garten schauen. Wir haben auch wieder einiges gebastelt, auch wenn wir im April nicht soviel Kreatives zeigen konnten, es folgt auf jeden Fall im Mai wieder mehr davon! Wer ganz genau hinschaut, wird in unserem heutigen Monatsrückblick auch schon ein paar kleine Hinweise entdecken! Wie immer gilt, wenn wir darüber berichtet haben, findet Ihr unter der Bilderreihe den entsprechenden Link zum Blogbeitrag! Viel Spaß beim Durchklicken!



* Die ersten Blüten in unserem neu angelegten Garten zeigen sich ... so schön!
* 99 Luftballons? Wir machen wieder etwas draus für die tolle Bastelaktion!
* Und auch die Gänseblümchen zeigen sich von ihrer schönsten Seite!


* Aimee darf eine tolle lila Glitzer-Beanie-Mütze testen und ist begeistert
* No Panic! Eine kleine Umfrage bescherte uns einen spannenden Roman!


* Bye bye Obst am Abend - Dank Bodychallenge knabber ich mehr Gemüse und wenig Süßes!
* Aimees Cousine wird goldige 7 Jahre alt und lädt uns alle ins Schwimmbad ein! 
* Wir sind verzaubert von diesem wunderschönen selbstgepflanzten, gerade aufgeblühten Krokos!




* Was habt Ihr am 12. April gemacht? Wir waren wieder bei 12 von 12 dabei!


* Mal ein Produkttest außerhalb des Blogs: Wir verscheuchen Staub mit dem Swiffer-Staubmagnet!
* Keine Angst vorm Stau: Wir zeigen Euch Jamino - das praktische kleine Stauhelferchen!
* Der ist eine kleine Sünde wert ... wir backen zum ersten Mal einen Nutellastern! Hmm!


* Habt Ihr schon die neuen Haribos entdeckt? Wir zeigen Euch die neuen Sorten!
* Lasst Euch im Mai überraschen, was aus dieser kleinen Zeichnung wird! 


* Wir testen einen Mini-Balance Igel und finden ihn klasse ...
* Klein Maya wälzt sich im neuen Päckchen von Mach was draus ... 
* ... und wir malen kleine Einhörner an! Bald mehr dazu im Mai!


* Unser Gärtchen wird eingeschneit und vollgehagelt ... zum Glück schmilzt alles schnell!
* Was wiegt denn hier 185,7g? Ihr erfahrt es in ein paar Wochen! 



* Hmm Zitronenverbene ... wir dürfen die neuen Produkte von Yves Rocher testen
* Und noch ein Produkttest außerhalb des Blogs! Bei uns leuchten jetzt 100 bunte LEDs!
* Und zum Monatsende kommt noch eine letzte Box - Brandnooz Box die Dritte!


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Auch in diesem Monat sind wieder ein paar Produkttests dabei, die wir bisher nicht auf
 unserem Blog gezeigt haben! Sollten Euch einer ganz besonders doll interessieren,
 können wir den ja vielleicht noch nachreichen ;)

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Das war unser April, wie war Euer so?



Jaimee testet die Brandnooz Box April 2016

Hallo Ihr Lieben,

mögt Ihr Überraschungen genauso gerne wie wir? Kein Wunder, dass wir uns jeden Monat auf das Monatsende freuen, denn dann kommt fast immer unsere Brandnooz Box an, die Abo-Box, die uns immer wieder mit neuen Lebensmitteln überrascht, die wir vielleicht selbst noch nicht im Laden entdeckt haben. In diesem Monat ist es sogar schon die dritte Box für uns und unser Blog wirkt mittlerweile so, als wären wir nur noch am futtern! Zum Glück ist dem nicht so, denn sonst platzt nicht nur unser Blog sondern auch unsere Hose bald aus allen Nähten. Brandnooz hat ja meist ein Motto und dieses mal ist es "Immer für eine Überraschung gut". Ob wir das heute genauso sehen und wir ein neues Lieblingsprodukt darin gefunden habe, das seht Ihr, wenn Ihr weiter lest. 


"Probier was Neues" - das können wir bei dieser Box definitiv tun, denn nicht eines der 
Produkte aus der aktuellen Brandnooz Box hat es bisher in unseren Einkaufswagen ge-
 geschafft! Und die meisten davon, weil wir sie bisher gar nicht bemerkt haben! Kanntet Ihr sie denn
schon? Wie immer werden wir uns die Zusammenstellung mal etwas näher anschauen! Los geht's!


tic tac Apple Mix



"Erfrischend-sauer wie ein grüner Apfel oder fruchtig-süß wie ein roter? Mit tic tac Apple Mix
 kommen Apfel-Liebhaber in den vollen Genuss von beidem. Nach fresh mint, fresh orange
 und Strawberry Mix ist nun auch die neue fruchtige Geschmacksrichtung mit Dragees in 
strahlendem Rot und fröhlichem Grün dauerhaft im Handel erhältlich. Den unvergleichlichen 
Geschmack der neuen tic tac Apple Mix gibt es gleich in drei Packungsgrößen:
 entweder mit 37, 100 oder 200 Stück."


Die Packung mit 18g kostet 0,69€


Unsere Meinung zum Produkt

Die Apple-Mix tic tacs kannten wir schon eine Weile, denn sie waren bei Aimees Cousine vor
 ein paar Wochen schon der Hit und da sie gerne abgibt und jedem eins anbietet, durften
wir die "damals" schon probieren! Aimee sagt, der rote tic tac schmeckt besonders nach
Apfel! Nach süßem Apfel! Die grüne Variante ist dagegen die sauere! Ganz lecker, kaufen
wir bestimmt mal nach, wenn unsere tic tac-Vorräte aufgebraucht sind!



kinder bueno white



"kinder bueno „white“ ist ein köstlicher Genuss für sonnige Tage. Die knusprigen Waffeln sind 
gefüllt mit feiner Milchhaselnusscreme und werden durch den zartschmelzenden weißen 
Schokoladenüberzug zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis.
 Die White-Edition gibt es nur für kurze Zeit."

Ein Doppelpack mit 39g kostet etwa 0,67€
(Gibt's wohl nur im 2x3 Pack für 1,99€)



Unsere Meinung zum Produkt

Kinder bueno mag ich persönlich sehr gerne! Dass es davon eine weiße Version gibt, war mir
bisher neu! Aber schön, dass ich sie dank Brandnooz mal probieren durfte! Sie schmeckt
auf jeden Fall sehr lecker und wenn ich momentan nicht versuchen würde, zuckerhaltige
Produkte weitestgehend zu vermeiden, würden die Riegel sicher in meinem Einkaufswagen
 landen! Trotzdem habe ich heute mal gesündigt und hab den ganzen Riegel vernascht!



McVitie's Digestive Creams "Schoko"



"Der tolle Knusperspaß von McVitie’s ist perfekt für Keksfreunde. Die leckeren Digestive Creams 
Sandwich-Kekse bestehen aus einzigartig mürben Digestive-Weizenkeksen mit Vollkorn und 
überraschen mit einer feinen Cremefüllung in den Sorten „Schoko“ oder „Vanille“. Mit 
einem Anteil von 15 % Vollkornmehl sind sie eine gute und außerordentlich knusprige 
Ballaststoffquelle für zwischendurch und perfekt zu einer Tasse Tee oder Kaffee. 
Die Digestive Creams enthalten keine künstlichen Aromen."

Eine Packung mit 205g kostet 1,79€



Unsere Meinung zum Produkt

Die Marke McVitie's mit ihren Digestive-Keksen kennen wir durch Brandnooz auch schon
eine ganze Weile. Die neue Sorte mit der feinen Schokocremefüllung schmeckt erstaunlich gut! 
Sonst sind wir eher kein Fan dieser Kekssorte!



SAVA Fruchtaufstrich



"Für die Herstellung der SAVA Fruchtaufstriche wurde der Weg zurück zur Natürlichkeit gesucht
 und der Zusatz von Zucker und Geliermittel auf ein Minimum reduziert. Die Verwendung von
 Äpfeln ermöglicht es, den Rezepturen weniger Zucker hinzuzuführen, deshalb beträgt der 
Zuckereinsatz im Verhältnis zur Rohwaren nur noch 8 %. Durch die schonende und naturbelassene
 Verarbeitung bleiben die typischen Geschmacksnoten und Aromen von Pflaumen, Aprikosen,
 Hagebutten, Kirchen und Erdbeeren nahezu vollständig erhalten. Das schmeckt nicht nur zum 
Frühstück – die Fruchtaufstriche sind auch ideal, um Joghurts, Kuchen oder Desserts zu verfeinern.
 Erhältlich in den fünf leckeren Sorten „Aprikose-Apfel“,„Erdbeere-Apfel“, „Hagebutte-Apfel“, 
„Pflaume-Apfel“ und „Sauerkirsche-Apfel“."


Ein Glas mit 210g kostet 1,99€


Unsere Meinung zum Produkt

Farblich erinnert uns dieser Fruchtaufstrich eher an Pflaumenmus statt an Kirsche! Aber
geschmacklich eine Wucht! Die Sauerkirschen schmeckt man ganz intensiv heraus, den
Apfel eher weniger! Aber schon der erste Happen war sehr lecker! Ich werde mal den Vorschlag
ausprobieren, Joghurts damit zu verfeinern! Das schmeckt bestimmt klasse!


Hello Kitty Kinderpunsch



"Perfekt für Kids, Hello Kitty-Fans und alle, die es fruchtig mögen – der Kinderpunsch ohne 
Alkohol ist ein leckerer Mix aus Apfel-, Erdbeer-, Himbeer-, Johannisbeer- und Holunderbeeren-
saft, verfeinert mit würzigen Aromen von Zitrone und Orange. Gemixt mit frischen Früchten 
und Eiswürfeln oder Crushed Ice, ist der beerig-süße Trinkspaß ein toller Durstlöscher auf 
Kindergeburtstagen, Gartenpartys und Grillabenden. Hello Kitty gibt es auch als prickelnden Party
 Drink in den fruchtigen Sorten „Berry Mix“ und „Apple-Peach“.


Eine Flasche mit 750ml kostet 2,99€


Unsere Meinung zum Produkt

Aimee ist zwar aus dem Hello Kitty-Alter heraus, aber auf den Kinderpunsch freut sie
sich trotzdem! Die Flasche wird am kommenden Samstag geköpft!


DEIT Tropische Früchte 



"Mit DEIT Tropische Früchte kann sich jeder ganz einfach eine kleine tropische Urlaubsauszeit aus 
der Flasche gönnen. Die zuckerfreie Limonade aus den vier beliebten Früchten Orange, Ananas,
 Maracuja und Mango sorgt für Urlaubsstimmung und sonnige Gedanken. Mit 7 Vitaminen, 
6 % Fruchtsaftgehalt und gerade einmal 3 kcal pro 100 ml reiht sich DEIT Tropische Früchte
 in die zuckerfreie Range aus acht DEIT Geschmacksrichtungen ein. Die fruchtig-exotische 
Kombination aus Fruchtsaft und natürlichem, prickelndem Mineralwasser macht jeden Schluck
 zu einem spritzig-erfrischenden Geschmackserlebnis."


Eine Flasche mit 750ml kostet 0,89€


Unsere Meinung zum Produkt

Aimee ist ja Fan solcher Getränke und hat sich sehr darüber gefreut! Sie sagt, die Limo schmeckt
überwiegend nach Mango und riecht dagegen mehr nach Orange. Ich habe auch mal genippt
und finde sie sehr erfrischend und schön fruchtig! Kann man kaufen!



Deli Reform Erste Pressung



"Die hochwertigen kaltgepressten Rapskernöle werden in einem einzigen Pressvorgang
 besonders schonend gewonnen – für ein naturreines Öl der ersten Güteklasse. Verwendet 
werden ausschließlich Rapssaaten aus kontrolliertem deutschen Vertragsanbau. Dank der 
beiden Geschmacksrichtungen „nussig“ und „mild“ sind die Öle vielseitig in 
der warmen und kalten Küche einsetzbar."


Eine Flasche mit 500ml kostet 3,99€


Unsere Meinung zum Produkt

Unser Gewächshaus ist voller fast ausgewachsener Salatköpfe! Nun haben wir das passende
Öl dafür zu Hause! Wie praktisch! Wird demnächst mal ausprobiert!


Becel Vegan



"Mit einem Mix aus Sonnenblumen, Raps-, und Leinöl ist Becel Vegan 100 % frei von tierischen 
Bestandteilen und somit ideal für die vegane Ernährung geeignet. Der streichzarte, 
pflanzliche Brotaufstrich ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 3 & 6) und enthält 
mindestens 60 % weniger gesättigte Fettsäuren als Butter. Becel Vegan leistet damit einen 
wertvollen Beitrag für das Herz-Kreislaufsystem. Schmeckt besonders gut zu frischem Brot,
 aber auch beim Kochen, Braten und Backen ist Becel Vegan ein wertvoller Begleiter."


Eine Packung mit 250g kostet 1,49€


Unsere Meinung zum Produkt

... folgt, wenn verkostet ... 



Melitta Kaffee des Jahres


"Mit dem ersten Melitta „Kaffee des Jahres“ wird 2016 zu einem ganz besonderen. 
Die faszinierende Kaffee-Komposition zeichnet sich durch feine Noten dunkler Schokolade aus.
Das Geheimnis dafür liegt in der Auswahl der Kaffeebohnen aus ganz bestimmten 
Anbaugebieten und der schonenden, individuellen Röstung. So prägen die Kaffees aus
 Asia-Pazifik den natürlichen Geschmack dieser Spezialität."

Die 100g-Sondergröße kostet 1,15€



Unsere Meinung zum Produkt

Beide Tütchen sind schon weiter verschenkt, da wir keinen Kaffee mögen! 



Und schon sind wir durch mit der Box der Überraschungen! Gefällt Euch der Inhalt?
Wir haben ein paar schöne Produkte gefunden, die wir - sollten wir sie im Geschäft auch
finden - sicher mal nachkaufen werden! Aimee freut sich besonders über die DEIT, ich mag
den Fruchtaufstrich ... nur keiner mag Kaffee und deshalb haben wir den gleich weiter verschenkt!
Irgendwie fehlt mir in der Box ein richtiges Highlight
! Aber da wir alles, bis auf ein Produkt
ganz gut gebrauchen können, ist die April Box ganz okay

Die Box hat uns 6,99€ gekostet und enthält diesmal Waren im Wert von ca. 16,80€.

Maya hat es klappern und knistern gehört und denkt, in der Box ist was für sie drin

Wie gefällt Euch die April-Box?
Habt Ihr das ein oder andere Produkt schon mal gekauft?
Welches Produkt ist Euer Highlight?

Jaimee testet "Un matin au jardin" - Zitronenverbene von Yves Rocher

Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr einen Lieblingsduft? Einen Duft, den Ihr unheimlich mögt, wenn er Euch in die Nase strömt? Bei mir ist das der Duft einer frisch aufgeschnittenen Zitrone! Ich liebe alles, was nach Zitrone duftet ... und habe auch diverse Shampoos, Duschgels, Cremes und Deos davon im Badezimmerschränkchen. Als vor kurzem eine E-Mail von der lieben Michelle von Yves Rocher in meinem Postfach landete, in der Tester für ein neues Produkt mit der Duftrichtung Zitronenverbene gesucht wurden, musste ich mich einfach dafür bewerben. Und wenig später durfte ich mich auch schon über ein kleines Päckchen freuen, in dem die neusten Produkte aus der Yves Rocher-Linie "Un matin au jardin" ("Ein Morgen im Garten") auf mich warteten. Zwei dieser tollen Produkte dürfen wir Euch heute vorstellen!


Ein Morgen im Garten ...

... das ist die tolle Yves Rocher-Linie, die die Leichtigkeit von zarten Blüten und 
duftenden Blättern eingefangen hat. Genau die richtigen Duftnoten für die kommenden
Frühlings- und Sommermonate. Erfrischend und verlockend ... wie ein Spaziergang
durch einen blühenden Frühlingsgarten


Die Produktlinie Un matin au jardin hat nun einen neuen interessanten Duft 
dazugewonnen. Neben den bereits bekannten Düften Kirschblüte, Maiglöckchen, Fliederblüte,
 Rosenblüte und Grüner Tee gibt es nun den neuen Duft Zitronenverbene im Sortiment.
Ein sinnlicher, frischer Duft, der im Zusammenspiel mit einer feinen Moschusnote 
ganz ideal zum Frühling passt! 


Was ist denn eine Zitronenverbene?

Die Zitronenverbene gehört nicht zur Familie der Zitruspflanzen, wie man vielleicht denken
könnte. Sie ist eine Strauchpflanze aus der Familie der Eisenkrautgewächse,
 deren strahlend grüne Blätter an den feinen, frischen Duft einer Zitrone erinnern. Die
Pflanze stammt ursprünglich aus Südamerika und wurde Ende des 18. Jahrhunderts 
nach Europa gebracht, wo sie rund um Madrid, Paris und London schnell an Popularität gewann.
Nur in unserem Garten fehlt noch eine Zitronenverbene! Aber das kann man ja ändern!


Die Serie Zitronenverbene besteht wie alle anderen Serien aus der Produktlinie auch aus
 insgesamt drei Produkten, einem Eau de Toilette, einer Körpermilch und einem Duschgel
Wir durften Dank Michelle in die Körpermilch und das Eau de Toilette hineinschnuppern und
besonders letzteres erinnerte uns spontan an einen Tag im vergangenen Sommer, als wir durch die
kleine italienische Stadt Limone schlenderten! Dort roch es an jeder Straßenecke nach einem 
zarten ZitronenduftUnd so duften auch die Feuilles de Verveine-Produkte

Die wunderschöne Stadt Limone sul Garda in Italien

Erfrischend, fruchtig, zitronig ... nicht zu stark, eher ein sanfter Duft für warme 
Frühlings- und Sommertage, an denen man vielleicht ein bisschen mehr Haut zeigt. 
Oder für Herbst- und Wintertage, in denen man sehnsüchtig an die schöne warme Zeit 
des Jahres zurückdenkt. Das entscheidet Ihr ganz alleine!

Das Eau de Toilette ist aktuell für 14,90€ (statt 24,00€) im Angebot.


Noch ein paar Worte zur Körpermilch. Sie durftet dezenter als das Eau de Toilette,
 zieht aber sehr schnell ein und hinterlässt ein angenehmen Gefühl auf der Haut. Leicht 
erfrischend und pflegend! 96 Prozent der Inhaltsstoffe sind übrigens pflanzlichen 
Ursprungs und der Flacon ist zu 100% recyclebar! 

Die Körpermilch ist aktuell für 4,99€ (statt 8,90€) im Angebot. 


Wenn Ihr also genau wie ich Zitronendüfte liebt, dann schnuppert doch mal in die neuen
 Düfte der Un matin au jardin-Linie hinein! Im Onlineshop oder den Filialen gibt es 
auch noch viel mehr zu entdecken ... Geschmäcker sind ja so verschieden, aber wir denken,
dort ist für jeden Geschmack etwas dabei!


Kanntet Ihr die Yves Rocher Produktlinie Un matin au jardin bereits?
Was ist Euer absoluter Lieblingsduft?
Mögt Ihr es lieber blumig oder fruchtig?



Jaimee entdeckt die praktischen Tagebücher vom familia Verlag


Hallo Ihr Lieben,

wer von Euch hat als Kind Tagebuch geschrieben? Wer macht es jetzt noch immer gerne? Tagebücher sind auch heute noch eine gute Möglichkeit, seine Gedanken nieder zu schreiben und besondere Erinnerungen aufzubewahren. Über den ersten Kuss, die erste Liebe ... oder wann man im vergangenen Jahr die ersten Blumen gepflanzt hat. Ja, solche Tagebücher gibt es auch! Dank des familia Verlages aus Leipzig durften wir in den vergangenen Wochen einmal in die Welt der praktischen Tagebücher für Haus und Garten schnuppern. Denn auch was das traute Heim und den kleinen Traumgarten betrifft, gibt es immer wieder genug Notierenswertes, das man im Folgejahr sicher noch einmal nachlesen möchte. Der familia Verlag hat für Liebhaber solcher Tagebücher eine reiche Auswahl im Sortiment und wir dürfen Euch heute zwei (eigentlich drei) davon vorstellen!

Willkommen in der Welt der praktischen Tagebücher

Mal ehrlich, könnt Ihr eigentlich Eure monatlichen Ausgaben nachvollziehen? Wisst Ihr am 
Monatsende noch, wo Euer Geld geblieben ist?  Im Zeitalter der Kreditkarte und des
bargeldlosen Bezahlens kann man darüber schon so manches Mal den Überblick verlieren. 
Auch das Gefühl, dass alles immer teurer wird, kann man mit einem Haushaltstagebuch
sehr gut selbst überprüfen. Welche Preise sind im Vergleich zum Vorjahr gestiegen
Welche neuen Ausgaben muss ich im Haushaltsbudget mit einplanen? Fragen über Fragen,
 die leichter zu beantworten sind, wenn man sich stets Notizen macht und die praktischen 
Tabellen und Seiten eines Haushaltbuchs nutzt.


Das Haushaltsbuch vom familia Verlag bietet dafür 156 Seiten, die durch eine 
verdeckte Bindung zusammengehalten werden. Schlägt man das Buch auf, kann man 
schon auf der ersten Umschlagsseite die wichtigsten Telefonnummern vermerken. 
Ein paarmal Umblättern später gibt es u.a. Seiten für Kontaktdaten der Familien-
mitglieder und Nachbarn, eine Geburtstagsübersicht, Alles über das Haustier
... die Versicherungen und sogar ein paar Seiten über Reinigungstipps und -tricks


Der Großteil des Buches besteht jedoch aus dem praktischen Finanz-Manager in 
dem man nicht nur die wöchentlichen Einnahmen und Ausgaben notieren, sondern
 u.a. auch einen Kostenvergleich der letzten 2 Jahre aufstellen kann. Wer da noch
den Überblick verliert, ist selber schuld. 


Und nun geht's in den Garten ... 


Falls Ihr unseren Blog schon ein Weilchen verfolgt, habt Ihr sicher mitbekommen, dass wir
ganz gerne mal unseren grünen Daumen austesten! Im letzten Jahr hatten wir essbare
 Blüten gepflanzt und diese danach zu leckerer Blütenbutter verarbeitet und vor ein paar 
Wochen konnten wir ein Teilstück unseres Gartens ganz neu gestalten und dekorieren
Unser lang ersehntes Projekt "Kleiner Traumgarten" war geboren! 


Unser kleiner Traumgarten entstand erstmal im Kopf. Hätten wir "damals" schon ein
 Gartentagebuch gehabt, das hätte uns die Gartenarbeit um einiges erleichtert
Denn das Buch enthält viele, wirklich viele nützliche Seiten für Hobbygärtner (wie uns)
 und passionierte Gärtner, die ihren Garten schon viel länger hegen und pflegen. 

Dank des Pflanzregisters kann nicht in Vergessenheit geraten, was man gepflanzt hat und vor allem wann

Auf den ersten Seiten des Gartentagebuchs erfährt man zuerst einmal Nützliches über
wichtige Gartenthemen wie "Die Bodenbearbeitung", "Die Aussaat" und die "Pflanzung". 
Mit den dort aufgeführten Tipps und Tricks kann eigentlich nichts mehr schief gehen! 


Die übrigen Seiten des 152-Seiten dicken Gartentagebuchs sind nach Monaten unter-
teilt. Auf diesen Seiten gibt es Woche für Woche nützliche Checklisten und Über-
sichtenin die man beispielsweise die Wettervorkommnisse und die Aufgaben im
 jeweiligen Monat eintragen kann. Auch eine Bauernregel und weitere interessante 
Beiträge zu Pflanzen, Obst und Gemüse dürfen in keinem Monatsabschnitt fehlen. 


Wir zwei sind wie gesagt nur Hobby-Gärtner. Wir lieben es, wenn im Frühjahr alles neu zum
Leben erwacht. Wir lieben bunte Blumen, grüne Sträucher, den Duft eines Gewächshauses. 
Auch wir lernen noch viel dazu und das Gartentagebuch hilft uns dabei. Dank der praktischen 
Checklisten können auch wir nicht vergessen, was es im aktuellen Monat zu erledigen gibt. 


Wir haben einige Wochenseiten übrigens dazu benutzt, uns die Namen unserer vielen Blumen-
sorten zu merken! Blumen sind zwar eine große Leidenschaft von uns, aber deswegen kennen
wir noch lange nicht alle Namen auswendig! Dank der Bildchen wissen wir auch im nächsten
Jahr noch, was uns besonders gut gefallen hat und welche nicht mehrjährigen Pflanzen wir 
gegebenenfalls nachkaufen sollten. 



Das Gartentagebuch ist ein sehr nützlicher Begleiter für alle Hobby- und passionierten
 Gärtner! Man muss keinen großen Garten besitzen! Auch Balkongärtner dürfen sich gern
angesprochen fühlen. Die gesammelten Daten des Tagebuchs können schon im nächsten Jahr 
eine gute Grundlage für ein weiteres erfolgreiches Gartenjahr sein! 


Der familia Verlag hält weitere Gartentagebücher zur Fortsetzung bereit. Die allerneuste, 
überarbeitete Version sieht übrigens so aus! Sie enthält zusätzlich sogar noch ein Beutelchen
 Marken-Saatgut! Ein schönes Geschenk! Wir werden es bestimmt bald mal aussäen!


Unser Gartenjahr 2016 wird hoffentlich so erfolgreich, wie es momentan in unserem Kopf
stattfindet. Wir haben viel gepflanzt und hoffen auf viele schöne Ausblicke in den kommenden 
Monaten! Und wir werden alles fleißig notieren, so dass wir für das nächste Jahr gewappnet sind.  

Aimee umzingelt von Kätzchen

Falls Ihr Euch nun für eines der Bücher interessiert, empfehlen wir Euch hier den Onlineshop 
des familia Verlages. Dort findet man neben den Tagebüchern, die Ihr bei uns kennengelernt
 habt, noch einige andere zum Thema Hochzeit, Schwangerschaft, Babyja sogar 
ein Großelterntagebuch und bald auch eins für den nächsten UrlaubIn unseren 
Augen auch eine tolle Geschenkideen für Leute, die sonst schon alles haben


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Wie gefallen Euch die praktischen Tagebücher für Haus und Garten?
Habt Ihr so eins schon einmal selbst benutzt?
Welche Tagebücher des familia Verlages findet Ihr am interessantesten? 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...