Jaimees März in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

kaum zu glauben, es ist schon wieder soweit ... nur noch einmal schlafen und wir dürfen bereits das nächste Kalenderblatt aufdecken! Das erste Quartal des Jahres ist schon wieder fast Vergangenheit und der März verabschiedet sich mit ganz leisen Schritten von uns! Ach, wie hatten wir uns auf diesen Monat gefreut ... Frühlingsanfang, Beginn der Sommerzeit ... längere Tage, herrliche Temperaturen, überall erblüht die Natur! Für mich ist dies die schönste Zeit des Jahres, die eindeutig Lust auf mehr macht! Die Natur zeigt sich momentan wieder in ihren schönsten Farben und auch bei uns ging es im März wieder recht bunt zu! Zwischen all dem Schul- und Arbeitsstress hatten wir es geschafft, mal wieder zu basteln, zu nähen, zu häkeln, viele Fotos zu knipsen und sogar ein wundervolles Konzert zu besuchen ... was wir sonst noch alles im März erlebt haben, seht Ihr, wenn Ihr runterscrollt! Wie immer gilt, wenn wir auf unserem Blog darüber berichtet haben, findet Ihr unter der Bilderreihe den passenden Link zum Beitrag! Viel Spaß beim Durchklicken!



Das war unser März ... 


* Der Monat startete mit unserem Kreativtag und zwei bunten DIY-Notizbüchern


* Einhörner sind wirklich überall: Sogar im Kühlregal bei Lidl! Ich fand's lecker!
* Klein Maya und Aimee genossen die ersten warmen Sonnenstrahlen Anfang des Monats
* An Schneeglöckchen kann ich mich nie satt sehen! So wunderschöne Frühlingsboten!


* Um die Wette gewürfelt ... beim lustigen Spiel Caramba ging's turbulent zu 


* Lust auf eine Blogparade? Zeigt uns Eure Kinderfotos in der Gegenwart


* Let's test: Im März gab es wieder einige Testprodukte außerhalb des Blogs


* Am 12. waren wir wieder bei der Bloggeraktion 12 von 12 dabei 




* Nur (reduziert) gekauft, nicht gehäkelt: Meine Aimee darf jetzt Meerjungfrau sein ... 


* Unsere Nähmaschine war mal wieder aktiv! Was das ist, zeigen wir im Mai!
* Mein aktuelles Häkelprojekt geht voran ... solange Klein Maya nicht drauf steht!
* Im Garten entdeckt: Der Frühlingsbeginn zeigte sich von seiner schönsten Seite!


* Die dritte Abo-Box aus Fernost kam an und brachte viele süße Dinge mit





* Einfach mal die Beine hochlegen: Klein Maya ließ es sich im Garten gut gehen!
* Wir gestalteten haarige Ostereier für die Lesejury! Erkennt Ihr die Drei? 
* ... und Aimee baumelte kopfüber, während Maya wieder ins Foto platzte ... 


* Wir zeigten Euch die neuesten Motive von endlosschenken: Niedliche Einhörner!



~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Das war unser März, was habt Ihr so erlebt?
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Neu bei endlosschenken: Süße Einhörner für den Schlüsselbund (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass Ihr wieder vorbeischaut, denn heute möchten wir Euch eine niedliche Produktneuheit vorstellen, die vielleicht den ein oder anderen von Euch anspricht. Wenn man aktuell die Frage stellt, welche "Tiere" momentan absolut im Trend sind, dann gibt es eigentlich nur eine Antwort darauf: Die Einhörner! Was vor ein paar Jahren noch die drolligen Eulen mit ihren großen Augen waren, sind heutzutage die magischen Fantasietiere mit den gewundenen Hörnern auf dem Kopf. An den beliebten Fabelwesen kommt man momentan so gut wie gar nicht vorbei und dass dieser Hype weniger Kinder, aber dafür umso mehr erwachsene Frauen anspricht, lässt sich wohl auch kaum bestreiten ... 

Tadaa! Hier sind die Schlüsselanhänger für all die Einhornfans da draußen ... 

Zum Glück hat uns das Einhorn-Fieber nicht (wirklich) im Griff! Zugegeben, wir finden
 die kleinen magischen Wesen zwar recht niedlich, aber wie so oft denken wir uns auch bei 
diesem Thema: Weniger ist mehr! Statt uns mit rasend schnell ausverkauften Duschgelen und
 Schokoladen, Glitzerpillen oder anderen Sachen im Einhorn-Design einzudecken, beschränken 
wir uns lieber auf einige wenige Dinge, wie zum Beispiel die süßen neuen Einhorn-Schlüssel-
anhänger von endlosschenken, die es seit Mitte des Monats zu kaufen gibt.

Was verbindet man ganz oft mit einem Einhorn? Ganz klar: Einen farbenfrohen Regenbogen! 

Erinnert Ihr Euch noch? Heute, auf den Tag genau vor 2 Monaten, hatten wir Euch das junge 
deutsche Unternehmen "endlosschenken" aus dem schönen Land Brandenburg das erste Mal 
vorgestellt. In unserem Beitrag "Verschenke was du fühlst" gab es damals nicht nur 
unsere beiden Lieblingsanhänger zu sehen, sondern auch zwei davon zu gewinnen

Dieser Anhänger ist Aimees höchstpersönlicher Favorit ... sie freut sich schon darauf, ihn zu benutzen!

In der Zwischenzeit war das Team von "endlosschenken" fleißig und hat neue Grafik-
dateien erstellt, aus denen mithilfe eines großen Lasercutters solch niedliche Schlüssel-
anhänger entstehen! Als Material wird hierfür stets reines Buchenholz aus heimischen 
Wäldern gewählt, da dies ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff ist. 

Und mir gefällt dieser Anhänger am besten ... ich liebe den niedlichen Comicstil! 

Um die Einhorn-Anhänger an Schlüsselbunden, Geschenken oder anderen Dingen
 befestigen zu können, haben beide Anhänger ein kleines, ausgestanztes Herz bekommen,
 durch das bei der Lieferung eine schwarze, gewachste Baumwollschnur gezogen ist. 
Die Schnur ist sehr stabil, kann aber durch Lederbänder oder Ketten ersetzt werden. So
sind "sind die Möglichkeiten der Nutzung nahezu unbegrenzt".


Ostern steht vor der Tür ... 

Wenn Ihr momentan auf der Suche nach einer kleinen Geschenkidee für einen Einhorn-
Fan seid, dann haben wir heute noch einen unglaublich tollen Rabattcode für Euch

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Rabattcode: CH3KQFTD
(bis zum 23.04.2017 gültig)
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Mit diesem Code zahlt Ihr momentan pro Anhänger nur 4,95 Euro statt normalerweise
 16,90 Euro. Ihr spart also fast 12 Euro! Wenn das mal kein Schnäppchen ist!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Sucht Euch einfach Euer Lieblingsprodukt von endlosschenken auf Amazon aus und 
 und legt dieses in den Warenkorb. Im Kassenbereich von Amazon gebt Ihr den Gutschein-
code ein und der Rabatt wird Euch automatisch vom Kaufpreis abgezogen. So easy!


Das war es für heute von uns! Wir sind gespannt, wie viele Einhorn-Fans sich 
nun unter diesem Beitrag outen werden! Wir sehen uns wie gewohnt am Monats-
ende mit unserem Rückblick wieder! Bis dahin alles Liebe

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Wir bedanken uns ganz herzlich bei endlosschenken, für die Möglich-
keit, die niedlichen, neuen Anhänger vorstellen zu dürfen!
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~



Wie gefallen Euch die neuen Schlüsselanhänger von endlosschenken?
Welcher der beiden Schlüsselanhänger ist Euer Favorit?
Besitzt Ihr irgendwelche Einhorn-Produkte?


"Blueberry cookie crumbles" - Unser Beitrag für Livias Mitmachrezept

Hallo Ihr Lieben,

sagt mal, lasst Ihr Euch auch so gerne von Rezepten inspirieren, die Ihr in Zeitschriften, in Kochbüchern oder im Internet entdeckt? Vor allem das Internet ist eine wundervolle Quelle der Inspiration und deshalb kommt es gar nicht so selten vor, dass Aimee und ich beim Surfen immer wieder über interessante Rezeptideen stolpern. Sei es auf Facebook, Instagram oder bei unseren Lieblings-Foodbloggern (die ein oder andere darf sich gern angesprochen fühlen ...)  überall wimmelt es heutzutage von tollen Idee und leckeren Inspirationen, so dass man regelrecht verführt ist, mit einer frisch geschriebenen Einkaufsliste zum nächsten Supermarkt zu laufen und sich den Einkaufswagen vollzupacken... Auch ich war vor kurzem mit einer kurzen Liste unterwegs, um genau 3 Zutaten zu besorgen und auf diese Idee brachte mich eine liebe Bloggerin namens Livia


Livia ist eine 15-jährige Bloggerin aus München, die seit Sommer 2015 auf ihrem Blog 
"Livias Life is Style" nicht nur über "wichtige und unwichtige Jugendthemen" schreibt,
 sondern auch schon viele bekannte Leute aus der Film- und Musikbranche, aus der 
Politik und aus dem Sport interviewt hat! Wir kennen Livia schon eine ganze Weile 
und schauen immer wieder gerne bei ihr vorbei ... 

Aus 3 vorgegebenen Grundzutaten ein Rezept kreieren ... nicht nur spannend, sondern auch lecker

Vor kurzem fanden wir eine liebe Mail von Livia in unserem E-Mail-Postfach, in der 
sie uns von ihrer Idee erzählte, aus jeweils denselben 3 Grundzutaten immer neue 
Rezepte zu kreieren. Ein paar Rezepte hatte sie zu dem Zeitpunkt bereits gesammelt 
und auf die Frage, ob wir Lust hätten, mitzumachen, folgte, wie Ihr sehen könnt, ein "Ja"!

Diese Produkte haben wir für unsere Rezeptidee eingekauft ... 

Die 3 Grundzutaten, die sich Livia für Ihr Originalrezept überlegt hatte, waren zum 
einen Kekse, des Weiteren eine Frucht und als letztes Joghurt. Dabei spielt es keine Rolle
welche Sorte oder welche Marke man einkauft. Solange Ihr Euch diese Produkte in Kombi-
nation lecker vorstellen könnt, seit Ihr auf jeden Fall auf der richtigen Seite


Nach einer kurzen Bedenkzeit hatten wir uns dafür entschieden, unsere heißgeliebten 
Hazelnut Heart Cookies (gibt's bei Lidl) mit einer pflanzenbasierten Joghurtalter-
native von Alpro (hier in der Geschmacksrichtung "Vanille") und mit einigen leckeren
 Heidelbeeren aus dem Supermarkt zu kombinieren. Alles, was wir sonst noch benötigten
war ein Pürierstab, der einen Teil der Heidelbeeren gekonnt unter den Vanillejoghurt mixte.

Aus vanillegelb wird im Nu beerig rosa ... 

Den Rest der leckeren blauen Beeren hoben wir uns zusammen mit den Cookies für 
das Topping unseres frisch gemixten Blueberry Drinks auf. So hatte man nach dem 
letzten Schluck nämlich noch ein paar extra leckere Häppchen zum Löffeln übrig!



Wie Ihr auf den nächsten Fotos sehen könnt, hatte sich Aimee unseren fruchtig-süßen
 Joghurtdrink noch während des Fotografierens schmecken lassen! Alles, was nicht
 durch den Strohhalm passte, hatte sie im Anschluss genüsslich weggelöffelt und meinte
noch zu mir: "Das machen wir bald mal wieder, Mama!" "Kein Problem, Kleines!"

"Prost, Mädel!"


Wenn Euch interessiertwelche Kreationen Livia mittlerweile vom Mitmachrezept
 gesammelt hat, dann schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei! Dort gibt es nicht nur 
Getränkeideen, sondern auch leckere Rezepte für Tiramisu, Parfait oder Eis

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Wie findet Ihr Livias Idee vom "Mitmachrezept"?
Wie gefällt Euch unser "Blueberry cookie crumbles"-Rezept?
Welche Kekse, Früchte und Joghurtsorten würdet Ihr kombinieren?






It's Kawaii time again - Aimee freut sich über die February Box

Hallo Ihr Lieben,

nun ist es offiziell: Der Frühling ist da und die Vögel zwitschern es bereits von den Dächern (zumindest konnte ich gerade ein Zwitschern hören). Endlich ist es wieder Zeit, die Sonne zu genießen, die Vöglein zu begrüßen und die neueste Kawaii-Box vorzustellen, die bereits vor 3 Wochen bei uns ankam. Ganz nach dem Motto "Spring is almost here" hätte sie eigentlich schon vor ein paar Tagen online gehen sollen, aber dann kam zuerst unsere allererste Blogparade, danach ein neuer 12 von 12-Beitrag und letztendlich sogar das wundervolle Whitney-Konzert dazwischen, so dass wir diesen Beitrag nicht mehr vor Frühlingsbeginn verwirklichen konnten. Aber was soll's! Kawaii geht immer und deshalb möchten wir Euch heute den Inhalt der Februar-Box zeigen, über den sich Aimee mal wieder sehr gefreut hat!



Die neueste Box aus Fernost kam wie gesagt schon vor 3 Wochen bei uns an. Mittlerweile pen-
delt sich das Lieferdatum immer rund um den Ersten im Monat ein, was uns sehr freut
denn so bringt uns jeder Monatsbeginn immer gleich etwas Neues zum Entdecken mit! 


Besonders Aimee ist jedes Mal sehr gespannt, was die neueste Box mit im Gepäck 
hat und kann es kaum erwarten, als Erste hineinzuschauen! Was sie diesmal dabei 
entdecken konnte, zeigen wir Euch jetzt ein wenig näher! 

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Auf leisen Schritten durchs Lieblingsbuch ... 

Das etwas andere Klebezettelchen ... 

Als Katzenmamis haben wir uns natürlich sehr gefreut, dass diesmal wieder etwas in der Box 
war, das uns gleich an unsere Maya erinnerte! Diese tollen Klebezettelchen in Pfötchen-
form waren für uns sofort ein echter Hingucker und sind schon unter uns beiden aufgeteilt,
 so dass wir sie entweder als Lesezeichen in unserem aktuellen Schmöker oder aber als 
Erinnerungshilfe in unseren Terminkalendern und Hausaufgabenheften verwenden können. 

Klein Maya wich uns mal wieder nicht von der Stelle beim Fotografieren

Worüber sich Aimee auch jedesmal riesig freut, sind Stifte! Das hat sie wohl von mir! Wir 
zwei lieben Stifte! Erst recht, wenn sie so außergewöhnlich aussehen wie dieser rosa
Fineliner mit dem "Lazy Polarbear auf dem pinken Donut". Bisher hatten übrigens
 alle Stifte, die wir in der Kawaii Box fanden, eine extra feine, schwarze Mine, die man
ganz herrlich fürs Handlettering oder Sketchnoten benutzen kann.  


Dass Aimee Nagellack liebt, habt Ihr auch schon auf diversen Fotos sehen können
Meist je bunter, desto besser! Und da kamen die "Sweet Sweet" Nagelsticker natürlich
 genau in die richtigen Hände! Genauso wie der tolle "Squishy Heart Donut", der sich 
ganz soft zwischen den Fingern anfühlt. Wir kennen solche "Squishy"-Teile schon 
eine lange Zeit und finden sie immer wieder toll!

Sieht so lecker aus, aber ist leider nur ein Schlüsselanhänger :)

Wo wir gerade dabei sind, uns leckere Sachen anzuschauen... In der Februar Kawaii-
Box gab es auch wieder etwas zum Naschen! Zum einen kleine Schokoladenstückchen 
mit Erdbeergeschmack in Form kleiner bekannter Sanrio Charaktere ...



... und zum anderen ein Minitütchen voller Erdnussflips, die allerdings ungewohnt 
schmeckten, nämlich nach Karamell! Diese süßen Flips waren leider nicht nach unserem 
Geschmack, da bevorzugen wir doch eher die klassisch schmeckende Variante

Kanntet Ihr süße Erdnussflips?

Erdnussflips, die nach Karamell schmecken - Kannten wir bisher nicht, Ihr vielleicht?

Was uns wiederum ganz gut gefiel, waren die süßen kleinen Puffy-Sticker, die allesamt 
ein niedliches Gesicht tragen, egal ob Tier oder Tomate oder sogar Telefon! Einfach 
ganz allerliebst! Mal schauen, wofür wir sie verwenden werden! 🐰



Auch für das Perlenset haben wir noch keine passende Idee, aber ich bin mir sicher, da-
für lassen wir uns bestimmt mal etwas Nettes einfallen! Die tollen Farben der Perlen 
treffen jedenfalls genau unseren Geschmack! Was würdet Ihr daraus zaubern

Kleine Maya posiert mit unserem neuesten Plüschtierzuwachs 

Bevor wir für heute zum Schluss kommen, wird es noch einmal kuschelig! Kleine 
Plüschtiere scheint es wohl in jeder Box zu geben und auch diesmal war eines drin! 
Den kleinen, hellblauen Wal hatte Aimee sofort in ihr Herz geschlossen und ... 



... genauso erging es Aimee mit dem kuschligen Sockenpaar, welches das kleine Häschen 
"Melody" als Motiv trägt! Die Socken sind zwar nur Größe 23 bis 25, aber passen trotz-
dem an Aimees größeren Fuß! Aber bald braucht man ja keine Kuschelsocken mehr ... 



Das war es für heute von uns! Bleibt nur noch zu sagen, der Inhalt der Februar-Box 
hat uns mal wieder ganz gut gefallen! Aimee freut sich auch schon riesig auf die 
nächste Box und hofft, dass irgendwann mal ein Kawaii-Kulli enthalten ist! Vielleicht 
sogar ja schon in der nächsten Box?!? Wir lassen uns gerne wieder überraschen

Dieser Anstecker war ebenfalls Teil der Februar Box! 

Wie gefällt Euch der Inhalt der Februar-Box?
Welches Produkt daraus hätte Euch am besten gefallen?



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...