Posts mit dem Label Überraschungsboxen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Überraschungsboxen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Nun geht's auf Weltreise - Wir naschen uns dank Sugafari durch 12 Länder

Hallo Ihr Lieben,

verreist Ihr auch so gerne wie wir? Aimee und ich lieben es, unsere Koffer zu packen und mindestens einmal im Jahr einen winzigen Teil unserer schönen Welt gemeinsam zu erkunden! In den letzten Jahren führte uns unsere Reiseroute zeitversetzt von Amsterdam über Malmö nach London, weiter nach Prag, hinunter nach Venedig und im vergangenen Jahr konnten wir sogar Monte Carlo und Paris "Salut" sagen. Man könnte sagen, von Europa haben wir innerhalb der letzten Jahre schon so einiges gesehen! Aber die Welt ist so groß und so sehenswert, am liebsten würden wir doch glatt auf Weltreise gehen! Nur leider fehlt uns dazu das nötige Kleingeld! Aber wenn wir die Welt schon nicht höchstpersönlich bereisen können, dann wenigstens geschmacklich, dachten wir uns. Und deshalb haben wir uns im vergangenen Monat für die "Süße Weltreise durch 12 Länder dieser Erde" entschieden, die man dank eines Abos bei Sugafari erleben kann. Auf geht's ... 


Auf süßer Weltreise durch 12 Länder

Kommt Euch der Inhalt unserer ersten Box bekannt vor? Kein Wunder, unsere Reise startete in Deuschland! 

Wenn wir
unterwegs sind, lieben wir es die Sehenswürdigkeiten und Bräuche, aber auch 
die kulinarischen Besonderheiten unserer Reiseziele kennen zu lernen. Wenn wir in 
unserem Urlaubsziel angekommen sind, führt uns unser erster Weg meist in den nächsten 
lokalen Supermarkt. Erstens kann man sich dort so herrlich preiswert versorgen und 
zweitens gibt es dort soviel Spannendes und Unbekanntes zu entdecken

Und wer greift da nicht gern zu? 

Wir sind gespannt, was uns auf unserer Süßigkeiten-Weltreise erwarten wird (Bildquelle: Sugafari)

Als wir beschlossen, uns von unserer Kawaii Box zu trennen und uns auf die Suche nach
 einer Ersatz-Box machten, stolperte Aimee eines Abends über das sogenannte Sugafari-Abo
Dieses Abo beinhaltet eine Box, die genau 12mal in den kommenden 12 Monaten kommt 
und immer Süßigkeiten aus einem bestimmten Land dabei hat! Da wir zwei bekennende 
Naschkatzen (😺+😻) sind und uns gern durch die überraschende Welt der Süßigkeiten
 futtern wollen, stand für uns nach ein paar Tagen Überlegungszeit fest: Wir gehen von nun an
auf süße Weltreise! und lassen uns überraschen, wohin es genau gehen wird! 

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Unser Ziel diesmal: Die altbekannte Heimat Deutschland


Überraschenderweise ging es aber nicht sofort zum imaginären Flughafen und in das erste
weit entfernte Land, sondern stattdessen ins Land meiner KindheitserinnerungenDass 
Deutschland "mehr zu bieten hat als Krustenbraten und Eisbein", zeigte die Mai-Box, indem
 sie Süßigkeiten im Gepäck hatte, die die meisten von uns (wenn man mal von Lesern meiner
 Generation ausgeht), sicher noch aus ihren Kindertagen kennen

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Habt Ihr diese Süßigkeiten auch in Eurer Kindheit genascht?

Na, wer von Euch kennt diese zwei Süßigkeiten auch noch aus seiner Kindheit? 

Ich erinnere mich noch genau daran: Als ich noch einige Zentimeter kleiner war, noch zur
Schule ging und für New Kids on the Block schwärmte - ja ich geb's zu - waren Brausepulver 
und Brausestäbchen mindestens genauso beliebt wie Kaugummi aus der Tube und 
Lippenstifte zum Vernaschen! Und ja, die gibt es heutzutage immer noch

Schmeckt lecker nach Traube - welche Geschmacksrichtungen gab es davon damals noch??? Erinnert sich jemand?

Meine Devise war damals schon: Je saurer, desto leckerer und deshalb konnte ich mich
 in meinen Kindertagen bereits mehr für das sauer prickelnde Brausepulver als für das
übersüße Kaugummi begeistern. Welche Geschmackrichtung war Euer Favorit

"Orangen-" oder "Kirschgeschmack" - Worin hättet Ihr am liebsten zuerst gedippt?

Was ich aber schon als Kind nie mochte, waren Kaugummizigaretten! Den Sinn dahinter 
habe ich bis heute nicht verstanden. Leider waren sie auch Teil dieser Box, aber da ich da-
von gar nichts halte, haben wir sie auch nicht mitfotografiert - also wundert Euch nicht, dass es
kein Bild davon gibt und ich auch nicht weiter darauf eingehen werde.


Kennt Ihr noch den Wunderball, der im Mund die Farbe wechselte, bevor er am Ende
zum Kaugummi wird? Während ich diese Zeilen tippte, färbte sich meine Zunge ganz 
blau und ich fühlte mich definitiv wieder in meine Kindheit zurückversetzt! Mir 
sind die Wunderbälle zwar heutzutage zu süß, aber die Erinnerung war es wert

Zu guter letzt gab es in der Deutschland-Box noch ein Tütchen Knister-Kaugummi zu
 entdecken, das ich das letzte mal vor einer halben Ewigkeit im Mund knistern spürte. Aber
 sogar Aimee kannte es und hat den Inhalt des Tütchens nur allzu gern allein vernascht

Erinnert Ihr Euch noch an das Knistern im Mund?

Und das war er auch schon, unser Kurztrip von und nach Deutschland, in das Land 
meiner Kindheitserinnerungen! Und wie hat er uns gefallen? Um ehrlich zu sein, hätten 
wir nicht damit gerechnet, dass wir auch im eigenen Land Halt machen würden. Wir
 waren ein wenig enttäuscht und können uns nun leider nur noch auf 11 hoffentlich 
exotischere Länder freuen! Das nächste Mal, das wissen wir bereits, geht es für uns das 
erste Mal über den großen Teich! Seid Ihr gespannt, was es dort zum Naschen gibt

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Falls Ihr Euch nun auch für die süße Weltreise interessiert und gern Süßigkeiten aus aller
 Herren Länder kennen lernen wollt, dann schaut doch mal bei Sugafari vorbei! 


Klein Maya freute sich wie immer über die Versandbox, auch wenn sie noch so klein ausfällt

Wie gefällt Euch die Idee der süßen Weltreise durch 12 Länder dieser Erde?
Kanntet Ihr diese Abo-Box von Sugafari bereits?
Welche Süßigkeiten habt Ihr in Eurer Kindheit genascht?




Cuteness Overload ... unsere letzte Kawaii Box aus Fernost

Hallo Ihr Lieben,

es ist noch gar nicht lange her, da entschieden wir uns, unserer monatlichen Abo-Box aus Paris "Au revoir" zu sagen, um von da an offen für Neues zu sein! Erinnert Ihr Euch noch? Die "My little Box" aus Frankreich machte damals der "Kawaii Box" Platz, die jedesmal einen noch viel weiteren Weg auf sich nahm, um aus dem fernen Singapur bis in unser kleines Nest zu reisen! Eine halbe Weltreise sozusagen! Aber alles Schöne hat einmal ein Ende und deshalb sagen wir heute auch der Kawaii Box "Bye bye", um erneut zu neuen Ufern aufzubrechen! Wohin es uns genau ziehen wird, das wissen wir selbst noch nicht, nur eines ist jetzt schon klar ... diesmal geht es wohl wirklich einmal um die Welt ... aber das ist noch eine ganz andere Geschichte ...


... auf deren Fortsetzung Ihr mindestens bis zum nächsten Blogbeitrag warten müsst!
 Denn bevor wir von unserer neuen Abo-Boxen-Reise erzählen, wollen wir die Kawaii-Box 
erst einmal (in)offiziell verabschieden! Die Betonung liegt auf "inoffiziell", denn obwohl
 dies eigentlich unsere allerletzte Box aus Fernost sein sollte, ist wohl momentan noch eine 
weitere Kawaii Box auf dem Weg zu uns, die den Zweitnamen "Mega" trägt! Was es damit
auf sich hat und warum diese Box nach unserer Kündigung kommt, erzählen wir Euch
 am Ende! Schauen wir jetzt erst einmal, womit uns die Macher der Kawaii Box im Monat
 Juni eine Freude machen wollten. Seid Ihr gespannt? Wir waren es auch ...



Könnt Ihr Euch noch daran erinnern, worauf Aimee seit der allerersten Kawaii Box
sehnsüchtig gehofft hatte? Das Schicksal hätte es nicht besser mit ihr meinen können, denn
der langersehnte Kugelschreiber, den sich Aimee schon so lange gewünscht hatte, war 
nun endlich in der Box! In unserer offiziell letzten! Und das tollste ist, die Tinte dieses Kugel-
schreibers lässt sich sogar wieder wegradieren! Neben dem Kugelschreiber fanden wir auch
 diesmal wieder einen kleinen Block mit Klebezettelchen in Stiftform in der Box, die man ent-
weder als Seitenmarkierer oder als Lesezeichen im aktuellen Lieblingsbuch verwenden kann! 



Praktisch und niedlich fanden wir das kleine Deko-Tape-Set, das mit einem Mini-
Abroller kam und gleich 9 kleine Deko-Tapes mitbrachte. Die Motivauswahl reichte
 hier von Musiknotenüber Glitterstreifen bis hin zu kleinen Herzen und Schlagsahne-
häufchen. Die Klebebänder werden wir ganz sicher mal für unsere Brieffreunde verwenden!

Worauf oder bei wem die großen 3D-Sticker mit Schüttelfüllung und Häschenmotiv 
landen werden, haben wir uns noch nicht überlegt! Im Inneren dieser Sticker befinden sich 
kleine Perlen und Schaumstoffmotive, die sich freibeweglich unter der transparenten
 Schicht hin und her bewegen! So etwas haben wir bisher noch nie gesehen, Ihr vielleicht?



Apropos "sehen"! Ihr hättet mich mal nach dem Verspeisen dieses Waffel-Fisches sehen
 sollen! Ich sah wortwörtlich aus wie eingeschneit, denn im Inneren dieser waffelartigen 
Masse befand sich eine luftig-trockene Erdbeercremeschicht, die sowas von staubte 
und bröckelte, wenn man hinein biss! Aimee, die heute übrigens für die Fotos zuständig
war, hatte nur einen Happen davon probiert und den Rest des Fisches mir überlassen. 

Deshalb sah auch nur ich so eingeschneit aus 😎



Wie in jeder Kawaii Box fanden wir auch diesmal ein kleines Kuscheltier darin, das uns
mit großen, schwarzen Augen anschaute. Das kleine Hündchen gab es mal wieder in
 verschiedenen Ausführungen - der Zufall entscheidet, welches im Karton liegt - und wir 
haben eines mit rotem Halstuch abbekommen! Besonders drollig fanden wir jedoch das kleine,
pummlige Häschen mit Miniohren, das man als Schlüsselanhänger verwenden kann! 





Den
restlichen Platz in der Box füllten ein Paar gelbe "Gudetama"-Socken und ein
ebenfalls gelbes Sternen-Armband aus. Gelb ist nicht unbedingt unsere Farbe, trotzdem 
hat sich Aimee sehr über die Socken gefreut, die doch tatsächlich ein "faules Ei" (im Sinne 
von "keine Lust auf nichts") als Motiv tragen! "Gudetama" soll wohl in Fernost gerade sehr 
beliebt sein und könnte Hello Kitty Konkurrenz machen, wie ich im Internet gelesen habe! 
Na, da sind wir ja mal gespannt, ob wir das faule Ei irgendwann einmal wiedersehen ... 

Gelb ist nicht so wirklich unsere Farbe, aber Aimee freut sich über die Socken

Das war sie also, unsere inoffiziell letzte Kawaii Box! Ganze 6 Monate hat sie uns
 begleitet und nun sagen wir Ihr ohne Wehmut "Bye bye" und "Thank you", dass sie uns
 immer mit so süßen Kawaii-Produkten versorgt hat! Wir wissen, Kawaii ist nicht jeder-
manns Sache, aber uns hatte es schon gefallen und wir werden die meisten Sachen gerne 
benutzen! Trotzdem hatten wir nach und nach den Punkt des "Overload" erreicht und 
deshalb soll es nun auch gut sein mit süß und kitschig

Dachten wir zumindest ... denn wie bereits oben angedeutet, wird uns wohl in den kommenden 
Tagen eine sogenannte "Kawaii Mega Box" erreichen, die wir scheinbar auf Instagram ge-
wonnen haben! Die Macher der Kawaii Box verlosen solch eine Box je zweimal pro Monat 
unter allen Abonnenten und unter Leuten, die Bilder ihres Inhalts auf Instagram posten 
und mit diesem Bild von Maya und dem kleinen Nemuneko-Plüschtier haben wir wohl
 eine dieser Boxen gewonnen, deren Inhalt einen Wert von 100 Dollar haben soll! 
Wir sind sehr gespannt darauf und werden sie Euch bei nächster Gelegenheit zeigen

Unser Gewinnerbild - vielen Dank für's Posen, liebe Maya 

Wie gefällt Euch der Inhalt unserer letzten Box?
Hat Euch das Thema "Kawaii" gefallen?
Seid Ihr auch auf die "Kawaii Mega Box" gespannt?


"Eins, zwei, drei - so lecker war der Mai" + Jubeln mit der Brandnooz Box

Hallo Ihr Lieben,

hattet Ihr bisher auch so ein furchtbar verregnetes Pfingstwochenende? Seit wir am Samstagmorgen die Augen aufgemacht und uns über das nächste/letzte Kurzurlaubs-Wochenende gefreut hatten, hat es hier bei uns fast durchgehend gepladdert! Mal große, mal kleine Tropfen, aber genug, um uns in den vergangenen zwei Tagen einen Strich durch unseren geplanten Blogfoto-Marathon zu machen! Glücklicherweise hatte meine kleine Assistentin und Fotografin Aimee schon vor knapp einer Woche ganz allein für die Fotos der neuesten Brandnooz Box gesorgt, die wir Euch heute - 6 Tage nach ihrem Erhalt - endlich zeigen wollen! Wie so oft in letzter Zeit kam auch diese Box am allerletzten Tag im vergangenen Monat an und da dieser ja bereits für unseren Monatsrückblick reserviert ist, musste die Box, beziehungsweise Ihr "leckerer Inhalt" noch geduldig bis heute warten ... 


... aber ob es alle Produkte bis zum heutigen Tag überlebt haben oder längst von uns 
vernascht, probiert oder weiter verschenkt wurden, seht Ihr, wenn Ihr weiter lest! 

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Schogetten "Knusperini" - Sorte des Jahres


"Schogetten, der leckere, portionierte Tafelschokoladen-Klassiker. Ein absolutes „Must-Have" ist auch
die neue Sorte des Jahres 2017 „Knusperini“. Diese Sorte hält, was ihr Name verspricht, denn in
zartschmelzender Edel-Alpenvollmilch-Schokolade sorgen crunchige Maissnacks mit feiner Salznote
für schokoladigen Knuspergenuss und eine außergewöhnlich leckere Geschmackskomposition."

Eine Tafel kostet 0,99€ im Handel


Unsere Meinung zum Produkt

"Yeah, Schokolade" dachten wir im ersten Moment, leider haben wir nicht mit so einer "außer-
gewöhnlichen Geschmackskombination" gerechnet! Schokolade mit Salzgeschmack
ist leider nichts für unsere zuckerverwöhnten Geschmacksnerven!




Manner Waffeln - Zitrone und Neapolitaner


"Von Manner gibt’s neben den berühmten „Original Neapolitaner Schnitten“ Abwechslung im Waffel-
regal: Dank des Zitronensafts punkten die beliebten „Zitronen Schnitten“ mit einem besonders fruch-
tigen Geschmack und sind ideal für den sommerlichen Genuss. Rosa verpackt im praktischen Format 
mit rotem Aufreißfaden – perfekt für unterwegs oder zum Teilen."

Eine Schnitte kostet 0,79€ im Handel


Unsere Meinung zum Produkt

Hmm, lecker Manner-Waffeln! Wir kaufen sie zwar eher selten, aber die Neapolitaner-
Variante mögen wir sehr gerne, die war auch am allerschnellsten aufgenascht! Kein Wunder,
wenn zwei Hände auf einmal zugreifen ... 




OREO Crispy & Thin



"Jetzt kann man das OREO Original noch leichter und knuspriger genießen: Die neuen OREO 
Crispy & Thin bieten durch ihre dünnen Kekse einen ganz neuen, knusprigen Keksgenuss ohne 
dabei den einzigartigen OREO Geschmack zu verlieren. Die perfekte Kombination aus schwarzem 
Kakaokeks und weißer Cremefüllung mit Vanillegeschmack." 

Eine Packung kostet 1,29€ im Handel


Unsere Meinung zum Produkt

Ich persönlich war noch nie Fan dieser Kekse, aber Aimee mag sie sehr gern und hat sich
 über die Packung mit der neuen, dünneren Sorte gefreut! Mittlerweile ist sie auch schon leer und
Aimee hofft auf Nachschub aus dem Supermarkt!



Veganz Rohkost-Riegel



"Der Rohkostriegel von Veganz ist die perfekte Beerenkombination: Süße Gojis, leckere Inka- und 
fruchtige Himbeeren machen ihn zu einem besonders beerigen Pausenbegleiter. Diese Leckerei 
kommt mit ganz wenigen, aber dafür sehr hochwertigen Zutaten wie Datteln und Cashewkernen 
aus. Der beerige Riegel verzichtet auf Industriezucker, ist vegan und glutenfrei."

Zwei Riegel kosten 1,29 € im Handel


Unsere Meinung zum Produkt

Der fruchtige Snack für zwischendurch ... ich würde zwar immer die puren Früchte 
bevorzugen, aber dieser Riegel schmeckt ganz nett und ich würde ihn wahrscheinlich 
kaufen, sollte ich mal großen Appetit darauf haben und irgendwo darüber stolpern!




Zentis 75% Frucht - Pfirsich-Maracuja


"Bei Zentis gibt es jetzt köstlichen Zuwachs: Zentis 75% Frucht Pfirsich-Maracuja bietet authen-
tischen Fruchtgeschmack für anspruchsvolle und ernährungsbewusste Genießer. Mit hohem Frucht-
anteil und geringer Süße ist diese köstliche Komposition genau das Richtige zum Frühstück! Aber
 auch im Joghurt oder im Quark sorgt die Konfitüre für fruchtige Genussmomente. Zentis 75% Frucht
 ist ebenfalls in den lecker-fruchtigen Sorten Erdbeere, Aprikose, Schwarzkirsche und Himbeere
erhältlich. Einfach probieren und genießen!"

Ein Glas kostet 1,89€ im Handel


Unsere Meinung zum Produkt

Aimee war bisher die einzige, die von der Marmelade probiert hat und sie schwärmt 
besonders von den großen Fruchtstücken darin! Wir haben zwar vor ein paar Tagen selbst
Marmelade gekocht, aber das Zentisglas wird sicher auch schnell leer werden ... 




Knorr Asia Tom Kha Gai



"Die berühmte asiatische Suppe mit Hühnerfleisch, Nudeln, Kokosmilch und vielen Gewürzen gibt
 es jetzt im praktischen Becher von Knorr: ideal für den kleinen Hunger zwischendurch oder im Büro.
 Den Klassiker der thailändischen Küche einfach mit Wasser aufgießen und die würzigen Aromen ge-
nießen – natürlich ohne Konservierungsstoffe und ohne Farbstoffe."

Ein Becher kostet 1,39 € im Handel



Unsere Meinung zum Produkt

Hmm, asiatisch! Zwar schmeckt es frisch gekocht immer besser, aber wenn's zum Beispiel mal
ein schneller Snack im Büro sein soll, dann kann ich mir den Inhalt dieses Bechers schon
 häufiger vorstellen! War gar nicht so unlecker!




Knorr Bio Gemüsebrühe


"Die Bio Gemüsebrühe von Knorr ist ein wahrer Schatz in der Küche und kann den Kochalltag un-
gemein erleichtern. Sie dient nichtnur als Basis für Suppen und Eintöpfe, sondern kann auch zum
Würzen vieler Gerichte verwendet werden. Da sie rein pflanzliche Zutaten aus streng kontrolliertem,
 biologischem Anbau enthält, eignet sie sich perfekt für die vegetarische und vegane Küche."

Ein Becher kostet 1,99€ im Handel 


Unsere Meinung zum Produkt

Die körnige Brühe duftet sehr angenehm und schmeckt auch pur mit Wasser
aufgekocht sehr gut! In anderen Gerichten haben wir sie noch nicht ausprobiert!




Hengstenberg Balsamico Bianco Erdbeere


"Die Verbindung von Erdbeere und Balsamico ist ein Sommerklassiker. Mit dem Balsamico Bianco 
Erdbeere hat Hengstenberg eine besondere Variation der beliebten Geschmackskombination im 
Sortiment. Hochwertiger Condimento Balsamico Bianco bildet die milde Grundlage, fruchtige Erd-
beere die ideale Ergänzung und eine Basilikumnote rundet den aromatischen Geschmack dieses
 feinen Essigs ab. Die Kombination von süßem Obst und frischem Essig verfeinert unterschiedlichste
 Gerichte und eignet sich zum Abschmecken raffinierter Saucen. Zudem passt sie perfekt zu 
sommerlichen Salaten und bringt eine fein-fruchtige Note auf den Tisch."

Eine Flasche kostet 1,99€ im Handel 


Unsere Meinung zum Produkt

In unseren 5 Jahren mit Brandnooz haben wir schon unzählige Flaschen mit Essig
 angesammelt und kommen gar nicht dazu sie zu verwenden. Danke für die nächste!




Emmas Töchter -Weinhaltiger Cocktail


"Die "ready-to-drink" Cocktails aus spritzigem Weißwein, Früchten, Gewürzen und Kräutern sind ein 
verlockendes Angebot wie aus Großmutters Garten. Eigens zusammengestellt und neu interpretiert 
von ihren Töchtern zu einem prickelnden Cocktail-Genuss mit 6,9 Vol.%. In den fruchtig-erfrischen- 
den Sorten "Birne Nelke Basilikum" und "Himbeer Brombeer Vanille" perfekt für den Sommer."

Eine Flasche kostet 1,99€ im Handel


Meine Meinung zum Produkt

Definitiv lecker und definitiv mein Highlight aus der Box! Es war mir eine Ehre, "Emmas
 Töchter" kennen zu lernen und ich bin ich froh, dass wir die beerige Variante abbekommen
 haben, denn Beeren würde ich "Birne mit Nelke und Basilikum" immer vorziehen! 




Paulaner Weißbier Zitrone


"Das mattgoldene Paulaner Weißbier-Zitrone Naturtrüb wird ausschließlich aus natürlichen Zutaten 
hergestellt. Die harmonische Kombination aus den feinen Frucht- und Hefenoten des Paulaner Weißbiers
 und den spritzigen Zitrusnoten der natürlichen Limonade macht es zum idealen Durstlöscher, der weder
zu süß noch zu herb ist - ein herrlicher Genuss und die perfekte Erfrischung für den Sommer."

Eine Flasche kostet 0,77€ im Handel


Unsere Meinung zum Produkt

Sorry, aber Bier wird immer weiter verschenkt, deshalb kann ich zum Geschmack nichts sagen!


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Und schon geht wieder ein Brandnooz Beitrag zu Ende! Bleibt nur noch zu sagen, dass uns der In-
halt der Mai-Box zum Teil gut, zum Teil sehr gut und zum Teil nicht so gut gefallen hat! Wie immer 
können wir mit Bier und Essig nicht viel anfangen, dafür haben wir uns über die Manner-Waffeln
(ich) und die Oreos (Aimee) umso mehr gefreut! Mein Highlight in der Mai-Box war definitiv 
"Emmas Töchter", aber die Schokolade des Jahres konnte mich nicht vom Hocker reißen! 
Aber man kann mit so einer Box nun mal nicht jedermanns Geschmack treffen, nicht wahr?

Die Box hat uns 6,99€ gekostet und enthielt diesmal Waren im Wert von 16,46.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Habt Ihr schon gewusst, Brandnooz feiert seit Mai seinen 5. Geburtstag und verschickt in jeder
Box in den kommenden 5 Monaten Gewinncodes, mit denen man Preise im Gesamtwert von 
25.000 Euro gewinnen kann. Unser Gewinncode im Mai hat uns ein Überraschungs-Zusatz-
produkt in der nächsten Box versprochen! Wir sind schon gespannt, was das sein wird! 
Aber bitte kein Bier oder Kaffee 😆 


Wie gefällt Euch die Box vom vergangenen Monat?
Habt Ihr ein Produkt entdeckt, das Ihr gern mal probieren würdet?
Kanntet Ihr schon "Emmas Töchter"?



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...