Posts mit dem Label Produkttests werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Produkttests werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Maya testet "Köstliches für Katzen" - Frischfleischfutter von FeliFine (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass Ihr vorbeischaut, denn heute soll unsere Maya mal wieder der Star des Tages sein! Seit sich die Kleine in den Anfangsmonaten unseres Blogs das erste Mal in unsere Fotos geschlichen hatte, war sie - wie ihr sicher bemerkt habt - immer mal wieder in verschiedenen Beiträgen zu sehen. Mal mit einer grünen Abo-Box unterm Po, mal mit einem neuen Häkelprojekt an ihrer Seite oder auch zwischenzeitlich einfach mal so. Aber heute möchten wir der Kleinen bzw. einem Thema, bei dem unsere Maya die bessere Expertin ist, mal wieder einen ganzen Beitrag widmen! Denn es gibt ein Thema, von dem Klein Maya zugegeben deutlich mehr versteht als wir! Und was könnte das anderes sein als leckeres Katzenfutter ...

Klein Maya hatte Glück und durfte im September und Oktober wieder Produkttestkatze sein

In der Vergangenheit durfte unsere Maya schon des öfteren verschiedene neue Katzen-
futterideen verkostenMeist kaufen wir diese selbst in den Geschäften unserer Umgebung ein, 
aber ab und zu haben wir das Glück eine neue Marke oder ein neues Produkt online zu ge-
 winnen oder für einen Produkttest ausgelost zu werden. Wenn das Glück mal wieder auf
unserer Seite war, dauert es meist nicht lang, bis unsere Postbotin dann mit einem Paket 
vor der Tür steht und klingelt. Und genau dies war zuletzt Ende September der Fall!

Nach dem ersten skeptischen Blick lief Maya bereits sichtbar das Wasser im Munde zusammen 

Normalerweise erreicht uns in solchen Fällen immer ein schöner großer Pappkarton, dessen 
Inhalt Klein Maya spontan meist weniger interessant findet als den Karton selbst! Aber
diesmal sah die Lieferung, die Maya bei der Ankunft kritisch beäugte, mal ganz anders aus! Denn
das Futter, das sie diesmal testen durfte, benötigte für den Transport eine Thermobox 
mit ganz viel Trockeneis im Inneren und war noch schön kühl, als es bei uns ankam.

FeliFine bietet im Onlineshop Frischfleischmenüs und pure Fleischprodukte nach BARF-Standard an

Der Grund dafür ist einfach: Unsere Maya hatte nämlich das Glück, von FeliFine - einem
 Frischfleischfutterlieferanten aus dem schönen Bayern - für einen Produkttest ausgewählt 
worden zu sein. Und Frischfleisch hält bekanntlich am besten bei kühleren Temperaturen.
 Erst recht bei einer solch weiten Strecke wie die von Bayern nach Brandenburg ... 

Klein Maya steckte sofort neugierig die Nase in die erste Tüte ...

Füttert Ihr noch oder BARFt ihr schon?

Wir müssen zugeben, dass uns der Begriff "BARF" (Biologisches artgerechtes rohes Futter) im
Vorfeld zwar schon einige Male begegnet ist, wir uns bisher aber gar nicht intensiver da-
mit auseinander gesetzt hatten. Aber wir haben dazugelernt: BARF ist kein Trend, BARF ist
eine (Lebens-)Einstellung und orientiert sich an den natürlichen Fressgewohnheiten von
fleischfressenden Haustieren. Wichtig ist hierbei jedoch, dass das Frischfleischfutter den Weg
 vom Erzeuger zum Konsumenten unbeschadet übersteht (Stichwort Kühlkette!und dies
wird bei FeliFine durch Thermoversandboxen und Tiefkühlung mit Trockeneis gewährleistet.  

... und betrachte die kleinen tiefgekühlten Nuggets, die sie noch am selben Tag probieren durfte 

Aber kommen wir zu unserem Produkttest zurück: In unserer kühlen Thermobox fand Maya gleich 
4 verschiedene, tiefgekühlte Produkte aus dem aktuellen BARF-Sortiment von FeliFine. Zum
 einen 2 Tüten mit sogenannten "Complete Nuggets" in 2 verschiedenen Rezepturen und
 zum anderen 2 Päckchen "Thunfisch pur" und "Lachs pur", abgepackt in einer praktischen
Portionsgröße. Alles tiefgefroren und nicht für eine schnelle Verkostung geeignet. 


ABER: Mit etwas Geduld kann man die passende Portionsmenge (abhängig vom Gewicht und
Appetit der Katze) innerhalb kurzer Zeit bei Zimmertemperatur auftauen und seinem Vier-
beiner servieren. Eine Fütterungsempfehlung für Katzen bis 6 kg Körpergewicht findet man
 übrigens im FeliFine-Onlineshop



 Da unsere Maya meist kleinere Portionen bevorzugt, haben wir nie mehr als 6 Nuggets 
auf einmal aufgetaut. Diese hat sie aber in den meisten Fällen komplett und rasch aufgefuttert

Eine andere Möglichkeit, sein Kätzchen noch schneller zufrieden zu stellen, ist das Auftauen 
der Nuggets in der Mikrowelle, was wir auch einige Male probiert hatten. Dabei gart das
Fleisch ein wenig und nimmt eine andere Konsistenz an. Auch dies hat unserer Maya ge-
schmeckt und der Napf war immer leer.  

Unsere Freundin und Helferin: Die Mikrowelle! Darin waren die Nuggets auch mal auf die Schnelle aufgetaut

Was ist das Besondere an den tiefgekühlten Nuggets?

Um diese Frage zu beantworten, zitieren wir an dieser Stelle mal die Entwickler von FeliFine,
 die auf ihrer Website folgendes schreiben:

"FeliFine complete Menüs zeichnen sich durch eine hochwertige Qualität der Rohstoffe aus
allerdings unterscheiden sie sich deutlich in den Rezepturen. FeliFine enthält weniger Fett oder
schwer verdauliche Sehnen. Die Katze ist ein obligater Carnivor, d.h. sie benötigt einen höheren 
Fleischanteil als der Hund und nicht zu viele pflanzliche Proteine. Wichtig sind Innereien,
 hieraus bezieht die Katze einen großen Teil der Vitamine und Mineralstoffe. Etwas Gemüse dient 
der Katze als Ballaststoff und ist für die Darmtätigkeit von Vorteil. Im Gegensatz zum Hund spielt 
der richtige Tauringehalt bei der Katze eine sehr wichtige Rolle. "Einfach gesagt, bauen wir 
mit unseren Rezepturen eine Maus!" lautet die Produkt-Philosophie von FeliFine."

Die Complete Nuggets kann man übrigens in 6 verschiedenen Geschmacksrichtungen und Rezepturen bestellen

Eine weitere Produktkategorie im FeliFine-Sortiment sind die puren Fleischprodukte, von 
denen es auch insgesamt 6 verschiedene Geschmacksrichtungen gibt. Unserer Maya 
durfte sich in ihrem Paket über die maritimen Varianten in Form von je 2x85 g "Thunfisch 
pur" und "Lachs pur" freuen. Bei diesem Produkt wurde übrigens auf der Verpackung empfohlen,
 das Stückchen Fleisch in der Mikrowelle oder in der Pfanne vor dem Servieren zu erhitzen

Frisch gegart muss das pure Stückchen Thunfisch nur noch in mundgerechte Stückchen zerteilt werden 

In Bezug auf die puren Fleischprodukte konnten wir beobachten, dass unsere Maya eindeutig
 eine Präferenz zum Thunfisch hatte. Obwohl sie eigentlich kein großer Fan von Katzen-
futter ist, in dem Fisch verarbeitet wurde, hat sie hierbei ordentlich zugeschlagen und alles ver-
putzt. Beim Thema Lachs hatte man jedoch bemerkt, dass sie diesen weniger gern mochte.
 Aber wie sagt man so schön, Geschmäcker sind verschieden.


Mayas bzw. unser Fazit

Ob es einer Katze schmeckt, sieht man eindeutig an ihrem Futternapf! Auch bei Maya
ist das nicht anders! Mundet Ihr etwas nicht, bleibt das ganze schöne Futter im Napf liegen,
 mag sie etwas gern ist der Napf am Ende wie leer geputzt. Im Fall von FeliFine's BARF-
Futter war Mayas Napf in den meisten Fällen leer. Nur den schönen Lachs hatte sie ein 
wenig verschmäht, obwohl auch dieser sehr appetitlich aussah. 

Gefrorenes Katzenfutter hatten wir zuvor noch nie im Gefrierfach, aber wir finden, dass
 speziell die kleinen Nuggets ganz wunderbar portionierbar waren! Da unsere Maya 
eher kleine Portionen bevorzugt, konnten wir die Menge hierbei gut ihrem Appetit angleichen 
und hatten nie zuviel eher vielleicht zu wenig aufgetaut. Die Menge der puren Fleischportionen
(85 g) war zum Teil zu viel für unsere Maya. Aber gerade hier waren wir erstaunt, dass sie den 
Thunfisch so gut annahm, obwohl sie fischhaltiges Futter meist nicht näher beachtet. 

Unserer Maya hat das Futter von FeliFine ziemlich gut gemundet,
ob das bei Eurer Katze auch der Fall ist, müsst Ihr selbst herausfinden!

Pures Fleisch passt perfekt in FeliFine's BARF-Konzept

Falls wir Euch neugierig auf das Produktsortiment von FeliFine machen konnten, empfehlen
 wir Euch, mal im Onlineshop vorbeizuschauen. Dort gibt es eine noch größere Auswahl, als Ihr
 bei uns sehen konntet und momentan auch einen Neukundenrabatt in Höhe von 10 %


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Wir bedanken uns recht herzlich beim Team von FeliFine, dass unsere Maya
 für den Produkttest ausgelost wurde! Unsere kleine Katze hatte sich sehr gefreut
dass die Postfrau mal wieder ein Paket für sie dabei hatte ... 
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Futter anvisiert ... Angriff folgte nach dem Schnappschuss

Seid Ihr Katzenbesitzer und falls ja wie füttert Ihr Eure Katze?
Habt Ihr schon einmal BARF-Futter verwendet oder tut Ihr das regelmäßig?
Wie gefallen Euch die tiefgekühlten Produkte von FeliFine?










Lecker durch den bunten Herbst mit der Brandnooz Box im Oktober

Hallo Ihr Lieben,

sagt mal, seid Ihr bisher gesund und munter durch den Herbst gekommen? Wir hatten leider nicht das Glück. Pünktlich zu Aimees Ferienbeginn vergangene Woche und passend vor meiner einen Woche Urlaub hat uns irgendein fieser Virus erwischt und uns in den letzten Tagen Schnupfen, Husten und Kopfschmerzen beschert. Was für ein Timing! Aber zum Glück gab es auch in diesem Monat wieder eine großegrüne Box mit buntem Inhalt, die uns ein wenig aufmuntern konnte und die - als hätten die Macher es geahnt - sogar ein paar wohltuende Produkte dabei hatte: Die Brandnooz Box! Ein wenig schade war, dass es in der Box nicht ein Halloweenprodukt zu entdecken gab, aber davon mal abgesehen, war der Inhalt der Oktober Box zumindest für uns wesentlich erfreulicher als im letzten Monat! Und was sagt Ihr dazu?

Klein Maya erhoffte sich bei all dem Geknister in der Box auch ein Leckerchen und blieb wie immer im Bilde

Geschmäcker sind ja bekanntlich mehr als verschieden, aber zumindest auf den zweiten
Blick hat die Brandnooz Box in diesem Monat doch so ziemlich unseren Geschmack ge-
troffenbis auf die bekannte Ausnahme, die doch irgendwie in jeder Box aufzutauchen scheint!
 Aber bevor wir unser endgültiges Fazit niederschreiben, naschen wir uns erstmal zusammen mit
 Euch durch die verschiedenen Tütchen und Kartons ... Mal sehen, ob's auch schmeckt ... 



Lubs Roh Köstlich - Ananas Mandel


"Durch die schonende Erhitzung der Zutaten des Rohkost-Riegels von Lubs bleiben Vitamine und 
Mineralstoffe enthalten und liefern schnelle Energie im Büro und unterwegs. Einen exotisch-aro-
matischen Geschmack garantiert die Sorte Ananas-Mandel, in dem neben Mandeln und Sultaninen
leckere Ananasstücke für den erfrischenden Geschmack sorgen. Bei der Herstellung der Rohkost-
riegel von Lubs in Lübeck wird besonders darauf geachtet, dass 100% Bio-Zutaten, keine Zusatz-
stoffe, keine Aromen und keine Gentechnisch veränderten Rohstoffe eingesetzt werden."

Ein Riegel kostet im Handel 1,49 €


Unsere Meinung zum Produkt

Der kleine, gelbe Riegel tauchte nicht auf dem Beipackzettel auf, deshalb nehmen wir an, dass 
er ein gewonnenes Produkt der Jubiläumsaktion im letzten Monat war! Und nicht nur irgend-
eins! Nein, unser Hauptgewinn! Denn hier sind wir uns mehr als einig: War der lecker! Wir
kannten die Marke bisher gar nicht, würden diesen tollen Riegel aber auf jeden Fall nachkaufen!



Griesson Soft Cake - Rote Johannisbeere


"Der Griesson Soft Cake ist eine Kombination aus luftig-lockerem Gebäck und fruchtiger Füllung, 
umhüllt von knackiger Schokolade. In der Soft Cake Sorte „Heimische Früchte“ steckt der intensiv 
fruchtige Geschmack von roten Johannisbeeren aus deutschen Obstgärten."

Eine Packung kostet im Handel 0,99 €


Unsere Meinung zum Produkt

Zugegeben, ich persönlich war nie ein großer Fan von Soft Cake, aber die Sorte mit Roter
 Johannisbeere schmeckt sogar mir erstaunlich gut! Die Füllung ist angenehm fruchtig 
und die schokoladige Umhüllung ist das Tüpfelchen auf dem i! Ganz klar: Daumen hoch




Bonbonmeister Kaiser - Honig Anis-Fenchel 


"Die Honig Anis-Fenchel Bonbons vom Bonbonmeister® Kaiser sollten beim nächsten Herbstspazier-
gang nicht fehlen. Die leckere Kombination aus feinwürziger Honigfüllung, frischem Fenchel und 
würzigem Anis erfrischt mit einem kräftigen Geschmack und zaubert jedem ein Lächeln auf die 
Lippen. Außen hart und innen weich – für ein Erlebnis in Hülle und Fülle."

Eine Tüte kostet im Handel 1,39 €


Unsere Meinung zum Produkt

Mein erster Gedanke: Die schmecken gesund und durchaus lecker! Und sie hätten nicht 
passender auftauchen können, wo wir doch beide gerade an Husten leiden! Die Tüte wird 
also schnell leer werden und auch hier können wir nur sagen: die würden wir nachkaufen!




Nippolino - Knusperpralinen


"Köstliche Haselnuss-Nougat-Creme, knusprige Cerealien und zartschmelzende Milchschokolade 
treffen bei den Knusperpralinen von Nippolino aufeinander und zergehen auf der Zunge. Als kleiner
 Nachtisch zum Kaffee oder einfach zwischendurch – die einzeln verpackten, kleinen Köstlichkeiten 
garantieren immer einen frischen Knusperspaß."

Ein Beutel kostet im Handel 2,69 €


Unsere Meinung zum Produkt

Ich kann mich nicht erinnern, jemals in meinem Leben einen Nippon-Riegel gekauft zu haben! 
Aber die Nippolino-Pralinen würden wir definitiv in unseren Einkaufskorb legen, denn die waren 
unser zweites Highlight in der aktuellen Brandnooz Box! Lecker nussig, lecker schokoladig!
 Wir wollen mehr, denn die Tüte ist schon leer!




MILFORD Ingwer-Apfel


"Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, ist der Ingwer-Apfel Tee genau das
 Richtige, um sich wohlig warm zu halten. Die neueste Kreation von MILFORD vereint die Schärfe 
der Wunderknolle Ingwer mit der lieblichen Süße heimischer Äpfel. Bei so viel Power in einem 
Beutel darf es an kalten Tagen gerne ein Tässchen mehr sein."

Eine Packung kostet im Handel 1,99 €


Unsere Meinung zum Produkt

Wir trinken sehr gerne Tee und haben einige Lieblingsgeschmacksrichtungen, die 
wir immer wieder kaufen! Aber Ingwertee mit Apfelaroma ist leider nichts für uns! 




Hengstenberg BBQ Kraut by Mildessa


"Hengstenberg hat sich für Liebhaber von rauchigen Aromen und Grillfreunde etwas ganz 
Besonderes ausgedacht: das BBQ Kraut by Mildessa. Der Mix aus Sauerkraut und pikant--
rauchiger Barbecue Sauce sorgt für Abwechslung beim Grillen und auf dem Teller – zum 
Beispiel als Beilage zu Steak, Spare Ribs oder als Topping auf einem Burger."

Ein Beutel kostet im Handel 1,49 €


Unsere Meinung zum Produkt

Das ist ja mal ein interessantes Produkt! Wir hatten zwar bisher noch keine Gelegenheit, 
das Sauerkraut mit BBQ-Geschmack zu verkosten, aber wir freuen uns schon drauf, es 
genau wie im Rezeptvorschlag aufzutürmen und zu probieren




Capri Sun "Mango & Maracuja" und "Kirsche & Granatapfel"


"Die leckere Capri-Sun gibt es auch für den großen Durst. Zwei Früchte, die es in sich haben, treffen
 hier aufeinander: Vollmundige Kirsche wird mit dem feinen Geschmack von Granatapfel kombiniert 
und süße Mangos und exotischen Maracujas wecken Erinnerungen an warme Sommertage. Ohne 
künstliche Aromen, Süßungsmittel, Farb- und Konservierungsstoffe."

Ein Päckchen kostet im Handel 0,89 €


Unsere Meinung zum Produkt

Aimee hatte sich sehr gefreut, als sie die beiden Capri Sun-Päckchen in der Box entdeckte! Die 
Sorte "Mango-Maracuja" schmeckte Ihr einen Hauch besser als "Kirsche & Granatapfel",
 weshalb wir die Trinkpäckchen auch so untereinander aufgeteilt hatten! Ich persönlich habe Capri 
Sun das letzte Mal vor Jahrzehnten getrunken, als die "Sun" noch eine "Sonne" war! Aber ich
 muss sagen, mir schmeckt die neue Variante besser als meine Erinnerung von damals.




Escoffier Broth of the Day


"Die Trinkbrühe in Bio-Qualität von Escoffier wird direkt aus dem Glas getrunken und liefert Energie
für den ganzen Tag. Für die Rinderbrühe werden Rinderknochen und -fleisch ausgekocht und mit
Sellerie, Pastinaken, Zwiebeln, Karotten und Liebstöckel herzhaft verfeinert."

Eine Flasche kostet im Handel 2,29 €


Unsere Meinung zum Produkt

Bei diesem Produkt hatte mich der erste Eindruck getäuscht! Ich dachte zuerst, dass dieses
 Fläschchen ein Kandidat wäre, der lange in unserem Kühlschrank stehen würde, bevor
wir daraus irgendwann einmal etwas zaubern würden! Aber als ich dann las, dass das eine trink-
fertige Brühe ist, die nur noch in der Mikrowelle warm gemacht werden muss, stand für
uns fest, das probieren wir gleich am nächsten Tag aus. Unser Fazit: Die trinkfertige Brühe von
Escoffier tut sehr gut und schmeckt auch! Selbst gekocht ist sicher immer besser, aber wenn
der Bedarf mal akut ist, ist diese Brühe eine wohltuende Alternative



Freixenet Mia Mojito


"Ohne Alkohol, aber mit vollem Geschmack, überzeugt der erfrischende Mojito Frizzante aus der 
Freixenet Mia Reihe. Er schmeckt intensiv nach spritzigen Limetten, frischer Minze und hat eine 
elegant blumige Note. Die prickelnde Kombination macht den trinkfertigen Mojito zu einer 
alkoholfreien Alternative für einen entspannten Abend mit Freunden."

Eine Flasche kostet im Handel 3,99 €


Meine Meinung zum Produkt

Die Flasche ist definitiv ein schöner Hingucker, aber der Inhalt ist nicht wirklich mein 
Geschmack! Wird wohl daran liegen, dass ich kein Fan von Mojito bin, auch wenn es 
diesmal so schön im Glas sprudelt




Krombacher 0,0 % Weizen


"Eine echte Geschmacksinnovation ist das Krombacher o,0% Weizen, denn es ist das erste nationale
 Weizen mit o,0% Alkohol. Durch den fruchtigen Geschmack ist es eine sportlich-isotonische Weizen-
Erfrischung für alle, die bewusst auf jeglichen Alkohol verzichten möchten. Ein idealer Durstlöscher 
nach dem Sport und eine geschmackliche Abwechslung in der Schwangerschaft, die außerdem Fol-
säure und Vitamin B12 enthält."

Eine Flasche kostet im Handel 0,70 €


Keine Meinung zum Produkt

... tut mir leid, zu Bier - egal ob alkoholfrei oder nicht - fällt mir einfach nichts mehr ein ... 


Und damit sind wir auch schon am Ende unseres Unboxing-Beitrags angekommen! Die
 große Frage ist nun, wie fandet Ihr den Inhalt der Oktoberbox? Um ehrlich zu sein, hatten 
uns nicht alle Produkte auf den ersten Blick gefallen. Schon wieder ein Riegel, schon
 wieder Sauerkraut, von Bier mal ganz zu schweigen! Nippon kaufen wir sonst nie, Soft Cake
auch nicht ... aber wir haben alles probiert und können nur sagen, man sollte das Produkt
 nicht nur anhand seiner Verpackung beurteilen! Der Riegel war köstlich, Nippon und 
Soft Cake auch! Auf das Sauerkraut freuen wir uns riesig und auch das Bier hat wieder 
einen Abnehmer gefunden! Zusammengefasst: Die Box hat zumindest auf den zweiten
Blick unseren Geschmack recht gut getroffen! Wir finden vieles sehr lecker und würden 
mehr nachkaufen, als es sonst manchmal der Fall ist! Gut gemacht, Brandnooz!

Die Box hat uns wie immer 6,99 € gekostet und enthielt Produkte im Wert von 18,80 €.

Klein Maya hatte mal wieder viel Spaß mit dem Karton und spielte vergnügt mit der Holzwolle

Wie gefällt Euch der Inhalt der bunten Oktoberbox?
Gefällt Euch die Mischung auch besser als in der Septemberbox?
Welches der Produkte möchtet Ihr am liebsten sofort probieren?




















Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...