Posts mit dem Label Save the Nature werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Save the Nature werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Entdecke die Abenteurer der Tiefsee im SEA LIFE und werde zum Junior-Nekton (Werbung inklusive Gewinnspiel)


Hallo Unterwasserfreunde,

erinnert Ihr Euch noch daran, dass wir Euch vor fast genau einem Jahr von unserem Besuch im SEA LIFE in Berlin berichteten? Damals waren wir auf der Suche nach Dorie und Nemo, den kleinen Kinohelden, deren neuestes Abenteuer in etwa zur selben Zeit auf den großen Leinwänden startete. Und auch in diesem Herbst durften wir uns wieder zu zweit auf Einladung nach Berlin begeben, um die faszinierende Unterwasserwelt der Hauptstadt diesmal zusammen mit einer bei vielen Kindern beliebten Fernsehfamilie zu erkunden: Den Nektons! Diese Meeresforscher im Cartoon-Format haben seit Anfang Oktober in den verschiedenen SEA LIFE-Standorten deutschlandweit spannende Rätsel rund um die Unterwasserwelt hinterlassen, die es zu lösen gilt! Und heraus kam ein tolles neues und vor allem lehrreiches Abenteuer für Groß und Klein!

Aimee und ich gingen zusammen mit den Nektons auf Rätseljagd durchs Berliner SEA LIFE

Für uns zwei war dies mittlerweile der 3. Besuch im Berliner SEA LIFE und obwohl man
denken könnte, man hätte bereits alles gesehen, gibt es doch von Jahr zu Jahr wieder Neues zu
entdecken und zu bestaunen! Nicht zuletzt wegen der abwechslungsreichen Special Events, die
SEA LIFE in regelmäßigen Abständen in seinen verschiedenen Standorten stattfinden lässt. 

Entdeckt als Familie die Unterwasserwelt in den verschiedenen SEA LIFE-Standorten in Deutschland (Pressefoto von SEA LIFE)

Das neueste Event "Die Nektons - Abenteurer der Tiefe" startete bereits vor 2 Wochen und
kann noch täglich bis zum 12. November besucht werden. Aber keine Sorge Ihr müsst dazu mit 
Euren Kindern nicht zwangsläufig bis in die möglicherweise weit entfernte Hauptstadt reisen, 
denn SEA LIFE hat insgesamt 8 verschiedene Standorte in Deutschland, von denen einer
vielleicht auch in Eurer Nähe liegt. Eine Übersicht über diese Standorte findet Ihr HIER

Die kleinen drolligen Putzergarnelen kümmerten sich um Aimees Maniküre ... einfach allerliebst


Wer sind denn eigentlich die Nektons???

Eltern mit Kindern im passenden Alter haben die Nektons vielleicht schon mal auf TOGGO oder 
auf kividoo kennengelernt. In der gleichnamigen Kinderserie geht es um eine Familie be-
stehend aus kleinen und großen Meeresbiologen, die in ihrem hochmodernen U-Boot, der
Arronax, auf der Suche nach einer versunkenen Welt auch unbekannte Unterwasserwesen und 
mysteriöse Geheimnisse der Tiefsee erforschen. Die Hauptcharaktere Ant, FontaineWill,
Kaiko, Nereus und den Fisch Jeffrey kann man an verschiedenen Stationen im SEA LIFE
 "treffen" und gemeinsam mit ihnen spannende Fragen rund ums Meeresleben beantworten.


Dazu schnappt man sich einfach eine der Rätselkarten an der 1. Station in der Nähe des 
Eingangs und schon kann es losgehen! Auf dem Weg durchs SEA LIFE findet man hier und
 da weitere Stationen und wenn man den Ausgang des SEA LIFEs erreicht hat, sollte die
 Karte 6 Lösungsbuchstaben enthalten, die es nur noch zu sortieren gilt. Ist das Lösungswort 
richtig, darf man sich "Junior-Nektor" nennen und sich über eine Auszeichnung freuen. 


Aimees Fazit zum Event "Die Nektons - Abenteurer der Tiefe"

"Ich kannte die Kinderserie "Die Nektons" nicht, aber finde, dass die kleinen Unterwasser-
Abenteurer perfekt in die Welt von SEA LIFE passen. Ihre Fragen über verschiedene
 Meeresbewohner waren auch für mich sehr spannend und haben mir viel Neues verraten
was ich vor diesem Besuch nicht wusste. Es machte mir Spaß, die verschiedenen Rätsel 
zu lösen und für kleinere Kinder ist das aktuelle Event sicher ein tolles Erlebnis!" 

Neben den lebendigen Stars des SEA LIFE kann man dort auch dieses beeindruckende Plesiosaurier-Skelett bestaunen

Seit wir im Oktober 2016 das letzte Mal im SEA LIFE Berlin waren, hat sich dort einiges 
getan! So wurde zum Beispiel die Ausstellung "Saurier der Meere" aufgrund der großen 
Nachfrage bis Ende 2017 verlängert! Und im März diesen Jahres zogen 5 ungefährliche 
kleine Drachen - die sogenannten Seedrachen - im SEA LIFE Berlin ein! Die drolligen 
kleinen Geschöpfe, die ursprünglich an der Südküste Australiens zu Hause sind, konnten 
erstmals erfolgreich nachgezüchtet werden und sind für uns die neuen Stars in Berlin!  

Erkennt Ihr sie? Die kleinen Seedrachen sehen ganz außergewöhnlich und einzigartig aus  (Pressefoto SEA LIFE)

Wenn wir Euch nun neugierig auf die tolle Unterwasserwelt im SEA LIFE und besonders
auf die Themenwochen "Die Nektons - Abenteurer der Tiefe" gemacht habe, dann sollte
 Ihr schnell weiterlesen, denn auch diesmal gibt es bei uns etwas zu gewinnen!


Gewinnt einen Besuch im SEA LIFE Eurer Wahl

Wie schon im letzten Jahr habt Ihr auch diesmal die Chance 2 x 2 Freikarten für ein
 SEA LIFE Eurer Wahl zu gewinnen. Für die Teilnahme am Gewinnspiel schreibt uns 
bitte einen Kommentar, in welchem Standort Ihr Eure Tickets gerne einlösen würdet.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
In Deutschland gibt es folgende Standorte: Berlin, Hannover, Königswinter
Konstanz, München, Oberhausen, Speyer oder Timmendorfer Strand
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Hier sind unsere Teilnahmebedingungen noch einmal zusammengefasst:


* Seid Fan von Jaimees Welt (über eine der Möglichkeiten) und schreibt uns wo Ihr folgt

* Hinterlasst uns einen Kommentar mit Eurem Wunschstandort und eine Möglichkeit, 
Euch im Gewinnfall zu erreichen (anonyme Gewinner können wir leider nicht auslosen)

* Teilt dieses Gewinnspiel und bekommt auch diesmal 2 Extra-Lose für die Auslosung


Das Gewinnspiel startet heute und endet am Sonntag, den 22.10. um 23:59 Uhr

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Die glücklichen Gewinner werden am Folgetag gezogen und von uns benachrichtigt.
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Wir wünschen Euch viel Glück!!!

Auch der Weg durchs Spiegelkabinett ist für Aimee jedesmal ein Spaß 

Habt Ihr schon einmal ein SEA LIFE besucht und wo ward Ihr?
Wie gefällt Euch das aktuelle Event "Die Nektons - Abenteurer der Tiefe"?
Und von welchem Meeresbewohner seid Ihr am meisten fasziniert?






Zimmer zu vermieten für Krabbelkäferfamilien - Wir bauen ein Insektenhotel

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass Ihr wieder vorbeischaut, denn heute - pünktlich zum Monatsbeginn - wollen wir Euch mal wieder eine kreative (Nachmach-)Idee vorstellen! Eigentlich hatten wir ja für den ersten Tag im Monat August geplant, ein neues Nähprojekt zu zeigen, das vor einigen Wochen entstanden ist und auch schon mal als klitzekleiner Ausschnitt auf ein oder zwei vergangenen Fotos zu sehen war. Aber da unser neuestes, kreatives Projekt viel besser in die Sommerzeit passt, haben wir uns dafür entschieden, die Reihenfolge zu tauschen und Euch heute etwas zu zeigen, wofür man keine Nähmaschine, dafür aber Hammer, Schraubenzieher und eine Zange im Haus benötigt! Habt Ihr sowas? Falls nicht, könnt Ihr im Monat August bei uns ein Set gewinnen .... 


Aber bevor wir ein neues Gewinnspiel starten, ist heute erstmal unser Kreativtag dran!
Der Tag, an dem wir Euch gern zeigen, was in den letzten Wochen und Monaten in unseren
 heimischen vier Wänden entstanden ist! Diesmal zog es uns zum kreativ sein sogar hinaus in
 unseren Garten, denn das Projekt, an dem wir unter freiem Himmel werkeln wollten, war
 letztendlich auch für unseren kleinen Garten und seine mehrbeinigen Bewohner bestimmt! 


Wir bauen ein Insektenhotel ... 

Warum? Ganz einfach: Wir lieben die Natur und wir lieben unseren kleinen Garten, in
dem wir uns jedes Jahr an den bunten Blumen erfreuen, hier und da ein paar Früchtchen 
wachsen und unsere leckeren Beeren Tag für Tag reifer werden und in unserem Mund landen! 
Ohne Insekten und alles was da sonst noch kreucht und fleucht, wäre dies nicht möglich


Aus diesem Grund haben wir uns auch schon lange für ein Insektenhotel interessiert, das 
den Vielbeinern in unserem Garten nicht nur einen sicheren Unterschlupf bei Regen
 und Wind bietet, sondern auch im Frühjahr und Sommer als Nisthilfe und im Herbst und 
Winter als Überwinterungshilfe von den Insekten genutzt werden kann. Insektenhotels
kann man entweder fertig im Handel kaufen oder aber wie wir aus einem Bausatz 
(z.B. von Pearl.de) oder nach eigenen, fantastischen Plänen zusammenbauen


Wir haben unser Insektenhotel-Bausatz-Set online bestellt und fanden erst einmal eine 
Menge zugeschnittenes Holz, kleine Bambusrohre, TannenzapfenHölzer mit 
Bohrungen und grobe Holzspäne in der Verpackung, die am Ende ein fertiges Insekten-
hotel ergeben sollten! Auch Schleifpapier und etwas Holzleim lag der Packung bei! 

Zuerst mussten alle Bambusröhrchen an den Rändern geglättet werden, so dass sich kein Insekt daran verletzen kann

Folgte man der Anleitung Schritt für Schritt, konnte man das Insektenhotel schon nach
 wenigen Minuten wachsen sehen! Aimee schraubte fleißig Schraube für Schraube
 mit unserem neuen Schraubenzieher in die vorgebohrten Löcher ein und war ganz stolz,
als am Ende auch das Dach perfekt auf dem kleinen Hotel für Vielbeiner saß! 


Und nun kommt Farbe rauf ... 


Da wir es bunt und farbenfroh lieben, beschlossen wir unser Insektenhotel noch mit
 wasserfesten Farben zu bemalen! Als die Farbe der Wände trocken war, konnten wir bereits
 die verschiedenen Naturmaterialien - die Zapfen, die Holzspäne, die Bambusröhrchen - in 
die passenden Aussparungen füllen, in denen später kleine Tierchen wie Marienkäfer
Wildbienen, Schmetterlinge u.v.m. einen Nistplatz finden könnten. 


 Nachdem das Dach in einem schönen Grünton und die Wände in Weiß erstrahlten,
 nahmen wir noch ein paar Decopens zur Hand, um kleine Details auf die Außenwände
 und das Dach zu malen. Dabei wurden wir wie immer von unserer kleinen Samtpfote 
Maya beobachtet, die überall neugierig ihre kleine rosa Nase hineinstecken muss! 

Wenn Maya nicht auf dem Gartentisch saß und zuschaute ... 

... kletterte sie im Kirschbaum umher, um uns von oben zuzuschauen ... 

Aimee hatte übrigens noch die tolle Idee, einen Haken in die Seitenwand zu drehen, um
daran ein Schildchen zu befestigen, damit auch alle Insekten in unserem Garten und drum
 rum auf den ersten Blick sehen können, dass noch ein Zimmer frei ist! Somit haben wir
unserem Hotel wieder unseren Stempel aufgesetzt! Wie gefällt Euch das kleine Schildchen?



Nach wenigen Stunden unter freiem - und endlich mal sonnigem - Himmel war unser erstes,
eigenes Insektenhotel fertig! Wir finden das Resultat recht schön und hoffen, dass wir irgendwann
die ersten winzigen Bewohner darin beobachten können! 

Ein Vorher-Nachher-Bild! So sah das Hotel vor und nach dem Anmalen aus! Wie gefällt es Euch besser?

Da empfohlen wird, Insektenhotels mindestens in einer Höhe von 50 cm oder höher 
anzubringen, haben wir unser Modell an einen alten, auch grün bemalten Besenstiel 
geschraubt, so dass wir es erstens individuell im Garten verstellen und zweitens ganz 
einfach in Richtung Sonne ausrichten können! Laut gartengorilla.de mögen es Insekten 
nämlich nicht, wenn solch ein Hotel beispielsweise in Richtung Westen ausgerichtet ist, 
weil von dieser Seite wohl häufig Wind und Regen kommt. Insekten brauchen die
 Wärme der Sonne und die geben wir ihnen gerne!

Der passende Standort sollte nicht von Pflanzen überragt werden, da diese sonst innerhalb der Einflugsschneise der
Insekten liegen - wir hatten unser Hotel deshalb noch einmal umplatziert! 

Das war es für heute von uns! Wir sind gespannt, wie Euch unser heutiger Beitrag gefällt und ob
Ihr solch ein Hotel auch in Euren Garten stellen würdet! Fertig gibt es die schönsten Modelle
zu kaufen, aber selbst bauen macht noch viel mehr Spaß und war mit diesem Bau-
satz kinderleicht! Versucht es doch mal selbst! 


Habt Ihr schon einmal von Insektenhotels gehört oder besitzt Ihr selbst schon eines?
Wie gefällt Euch unser Modell mit dem Schildchen an der Seite?








Die Helden der Meere sind da - Auf der Suche nach Dorie & Nemo im SEA LIFE


Hallo Ihr Lieben,

ich weiß es noch wie heute! Als vor ca. 13 Jahren der tolle animierte Film "Findet Nemo" in die Kinos kam, war auch ich hin und weg von der süßen Geschichte um den kleinen Clownfisch, der verloren ging und später von seinem Papa und der vergesslichen Dorie wiedergefunden wurde. Meine Aimee war damals noch ein Baby ... so lang ist das schon her. Aber die Geschichte um Nemo, Marlin und Dorie war auch nach all den Jahren noch nicht zu Ende erzählt. Seit Ende September diesen Jahres kann eine neue Generation Kinder die zauberhafte und faszinierende Unterwasserwelt des Pazifischen Ozeans auf der Kinoleinwand kennen lernen! Und das tollste ist: Passend zu diesem Kinostart können kleine Meeresfans ihre Leinwandhelden momentan in allen deutschen Standorten der SEA LIFE Aquarien hautnah erleben. Ein ganz besonderes Erlebnis für alle großen und kleinen Unterwasserwelten-Fans!

"Hallo Nemo, Hallo Marlin!"  (Pressefoto von SEA LIFE)

Wir hatten das Glück, vor zwei Tagen ins SEA LIFE in Berlin eingeladen worden zu sein,
um Euch ganz persönlich von unseren Eindrücken von der "Helden der Meere"-Aktion 
berichten zu können! Und für uns war das gleichzeitig ein Wiedersehen nach vielen Jahren!

(Pressefoto von SEA LIFE)

Im August 2008 hatten wir zwei uns schon einmal auf den Weg gemacht, das SEA LIFE 
in Berlin zu erkunden. Damals war Aimee noch süße 5 Jahre alt und freute sich riesig
darauf, die vielen unterschiedlichen Aquarien und den berühmten Aquadom zu 
sehen. Nun - 8 Jahre später - haben wir viel wiedererkannt, aber auch Neues gesehen! 

Aimee im SEA LIFE Berlin - mit süßen 5 Jahren und mit 14 

Weltweit gibt es derzeit 48 SEA LIFE Aquarien und davon 8 in Deutschland. Viel-
leicht habt Ihr auch schon eines davon allein oder mit Euren Kindern besuchtFalls nicht,
lohnt es sich momentan umso mehr, denn seit dem 30. September und noch bis zum 
13. November laden die deutschen Aquarien zur Themenwoche "Helden der Meere" ein. 


Während dieser Themenwochen können die kleinen Besucher aus nächster Nähe in einem
 interaktiven Quiz spannende und erstaunliche Einblicke in die schillernde Welt
unter Wasser bekommen und Nemo und Dorie in den Becken "Hallo" sagen. Das Quiz
 ist auf mehrere Stationen verteilt, die man während des Rundgangs entdecken kann.


Insgesamt gibt es 7 "Heldenstationen", die unterschiedlicher nicht sein könnten! Ob Luft 
anhalten, Piratenknoten machen, die Zahnanzahl eines Hechtes schätzen, usw.  - 
den Kindern (und Erwachsenen) wird auf spielerische Weise spannendes Wissen über 
das Leben in und auf den Meeren beigebracht. Für jede erfolgreich gelöste Station be-
kommt man einen Stempel und später eine Belohnung an der Kasse

Nur eine der Belohnungen an der Kasse, die andere verraten wir nicht :)

Auf dem Rundgang sollte man aber nicht nur auf die "Heldenstationen" achten, denn
unterwegs gibt es noch soviel mehr zu entdecken! Zum Beispiel den "größten Held unter 
Wasser" - den Oktopusder als sehr intelligentes Meerestier gilt und auch von selbst
kniffligste Situationen lösen kann. 

Ein schlaues Kerlchen - der Oktopus (Pressefoto von SEA LIFE)

Oder aber den Star des neuen Kinofilms "Findet Dorie" - den Paletten-Doktorfisch
Nicht nur im SEA LIFE selbst, sondern auch im benachbarten Aquadom - dem größten
 zylindrischen und freistehenden Aquarium der Welt konnten wir so einige Dories
 beobachten. Da kommt man sich fast so vor, als wäre man mitten im Kinofilm!

Dorie ist gefunden und gleich in doppelter Ausführung (Pressefoto von SEA LIFE)

"Mittendrin" war auch Aimee, als sie an einer der Heldenstationen ihre Hand ins 
Berührungsbecken halten durfte und binnen Sekunden von kleinen, niedlichen Garnelen 
umzingelt war. Ein kühles und kitzelndes, aber interessantes Erlebnis


Haben wir Euch neugierig aufs SEA LIFE und die Wochen der "Helden der Meere" 
machen können? Dann solltet Ihr unbedingt weiterlesen, denn heute gibt es mal 
wieder etwas bei uns zu gewinnen


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

* GEWINNSPIEL*


Ihr habt ab heute bis inklusive Dienstag (25.10./23:59 Uhr) die Möglichkeit, 
2 x 2 Freikarten für ein SEA LIFE Eurer Wahl zu gewinnen. 

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
In Deutschland gibt es folgende Standorte: Berlin, Hannover, Königswinter
Konstanz, München, Oberhausen, Speyer oder Timmendorfer Strand
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Für die Teilnahme am Gewinnspiel schreibt uns bitte einen Kommentar, in dem Ihr 
uns erzählt, in welchem Standort Ihr Eure Gewinntickets gerne einlösen würdet


Hier sind die Teilnahmebedingungen zusammengefasst:

* Seid Fan von Jaimees Welt (über eine der Möglichkeiten) und schreibt uns wo

* Hinterlasst uns einen Kommentar mit Eurem Wunschstandort und eine Möglichkeit, 
Euch im Gewinnfall zu erreichen

* Teilt dieses Gewinnspiel und bekommt 2 ExtraLose für die Auslosung


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Aimee wird diesmal Glücksfee spielen und die
 glücklichen Gewinner am Folgetag ziehen.
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Wir wünschen Euch viel Glück!!!




Ward Ihr schon mal in einem SEA LIFE?
Welcher Meeresbewohner ist Euer Held/Euer Liebling?
Habt Ihr schon den neuen Kinofilm "Findet Dorie" gesehen?


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...