Jaimee testet: "Apéritif à la française"

Am 28. Mai haben wir noch Werbung für die gekühlte Testbox "Apéritif à la française" von Brandnooz gemacht (klick HIER) und nur einen Monat später gehören wir zu den wirklich glücklichen 1000 Testern, die die original französischen Spezialitäten mittesten dürfen. Den Inhalt der Box haben wir letzten Monat schon einmal ausführlich vorgestellt - wer den noch einmal nachlesen will, klicke ebenfalls (HIER).



Ab Morgen werden wir uns dann durch alle Käsesorten probieren, die Flasche köpfen und den Kuchen verspeisen und euch erzählen, wie viel Freude es gemacht hat, "wie Gott in Frankreich zu genießen".



28. Juni 2014


Heute war es nun soweit ... zu Viert konnten wir all die leckeren und interessant aussehenden Käsesorten ausprobieren, am Blanchet nippen und den Rührkuchen anknabbern. Im Zuge dessen und als Beitrag für den Fotowettbewerb zu diesem Produkttest sind die folgenden Fotos entstanden. Wie uns alles geschmeckt hat, versuchen wir morgen nachzutragen. Lasst heute erst einmal die Fotos auf euch wirken!















01. Juli 2014


Nun sind leider doch zwei Tage vergangen, aber heute soll nun der Abschlussbericht zu dem leckeren Produkttest folgen. Wir haben mittlerweile fast alle Käsesorten aufgebraucht und möchten nun unsere ganz persönliche Meinung posten.



Die beiden Géramonts auf dem linken Bild haben uns sehr gut geschmeckt. Der "Sommer à la Provençale" hatte einen interessanten Geschmack nach Kräutern der Provence, auch Tomaten konnte man herausschmecken. Das war mal eine interessante Abwechslung auf dem Brot oder Brötchen. Der "LeSnack" gehörte am Tisch eindeutig zu den Favoriten und war mit am schnellsten aufgegessen. Die meisten haben ihn tatsächlich gesnackt und nicht auf dem Brot verspeist. Wenn wir uns für einen der beiden Käse entscheiden müssten, würden wir den "LeSnack" auf jeden Fall wieder kaufen, denn er war sehr cremig und sehr lecker! Genau das Richtige für einen leckeren Happen zwischendurch!
  

Wir kannten bisher zwar eingelegten Ziegenkäse, aber noch keinen Ziegenkäse in dieser Form. "Der milde Chavroux" als Ziegenfrischkäserolle war unter unseren Testern der absolute Lieblingskäse auf dem Tisch. So wunderbar mild und cremig hat er nicht mal den ersten Verkostungsabend überstanden und war schon gleich als erster Käse aus dem Testpaket aufgegessen. Er war wirklich sehr lecker und wir werden definitiv in unseren umliegenden Supermärkten Ausschau danach halten. Hoffentlich finden wir ihn auch wieder. Der "Chavroux mit Feige" hat die Geschmäcker gespalten. Die intensive Süße nach Feigen war doch manchem Gaumen etwas ungewohnt und nicht jedermanns Geschmack. Aber wir freuen uns, dass wir auch dieses Käseprodukt mal ausprobieren durften und der Käse findet sicherlich unter anderen Käufern seine Liebhaber. 



Wir haben privat schon oft diese Bonbel-Weichkäsestangen gekauft, allerdings in anderen Geschmackssorten. Die Sorten "Chili" und "Tomate Basilikum" waren uns bisher nicht beim Einkauf aufgefallen. Fangen wir mal mit der Sorte "Chili" an: Aimee war diese Sorte etwas zu scharf, Jana fand sie ganz erfrischend und mal eine nette Abwechslung. Wir haben sie auf Baguette und Zwiebelbrot probiert. Die mildere Sorte "Tomate Basilikum" dagegen fand Aimee sehr lecker. Man hat bei dieser Sorte deutlich das Basilikum herausgeschmeckt und es erinnerte leicht an Pizzageschmack. Unser Bonbel-Favorit war die Sorte "Tomate Basilikum". Auch diese werden wir sicher irgendwann mal nachkaufen!




Nachdem alle Käsesorten durchprobiert waren, war der "Pâtisseries Gourmandes: Le Quatre-Quarts"-Rührkuchen an der Reihe. Was uns gut daran gefallen hat, war dass er bereits vorgeschnitten war und man die Stückchen leicht entnehmen konnte. Er schmeckte angenehm süß, vor allem nicht zu süß und konnte laut Empfehlung von Brandnooz auch noch verschiedenartig kombiniert werden (Zitat: "Der saftige Rührkuchen schmeckt in vielen Varianten: Pur mit Obst belegt oder mit etwas Marmelade bestrichen. Wer's raffiniert mag, kombiniert den Kuchen mit Schokoladensauce, frischer Sahne oder Quark." Wir haben ihn pur und mit Zuckerrübensirup probiert und fanden ihn in beiden Varianten recht lecker. Die Stückchen, die nach der Verkostung übrig geblieben sind, hat sich ein Junge schmecken lassen, der sehr begeistert davon war. 



Wer soviel isst, muss auch etwas trinken. Und auch daran wurde bei der Zusammenstellung des Testpakets geachtet. Im Paket war eine Flasche "Blanchet Perlé Secco " die wunderbar zu den bereits vorgestellten Käsesorten und dem Kuchen passte. Der Blanchet kam bei allen erwachsenen Testern gut an und rundete den Probierabend gut ab. 

Der "Apéritif à la française"-Test hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir danken Brandnooz, dass wir zu den ausgewählten Testern zählen durften! Wir lieben Käse und es war ein Genuss, sich durch so viele leckere Sorten durchprobieren zu dürfen. Auch die Dekomaterialien, die im Testpaket lagen, haben uns sehr gefallen. So konnten wir unserer Bilder noch französischer aussehen lassen! 

Zu guter Letzt möchten wir euch noch unsere TOP 3 aufschreiben. Lasst euch doch davon inspirieren und veranstaltet auch mal einen französischen Abend!



TOP 3 - Welcher Käse hat uns am besten geschmeckt?


  1. Géramont Le Snack
  2. "Der milde Chavroux" (Frischkäserolle)
  3. Bonbel Tomate & Basilikum



Wer hat noch mitgetestet? Schreibt uns doch eure Meinung zu dem Inhalt des Testpakets!


Kommentare :

Die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) erfordert folgenden Hinweis: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...